Donnerstag, 21.03.2019
Verkehrsblatt IVW
08.03.2019

¬ Conti

Mehr Frauen in Führungspositionen

Personalchefin Reinhart: "Kinder und Karriere schließen sich bei Continental nicht aus."
© Foto: Volkswagen

Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental will seinen Frauenanteil in Führungspositionen deutlich stärken. Bis zum Jahr 2025 soll er auf den oberen Führungsebenen im gesamten Konzern auf 25 Prozent steigen, wie das Unternehmen am Freitag in Hannover bekanntgab. Sein 2015 gesetztes Ziel von 16 Prozent bis 2020 sieht der Konzern bereits fast erfüllt – der Frauenanteil im oberen Management liegt derzeit bei knapp 15 Prozent. "Das macht uns Mut, weiter zuzulegen: 25 Prozent bis 2025 – das ist das neue Ziel", erklärte Conti-Vorstandschef Elmar Degenhart.

Laut Personalvorstand Ariane Reinhart sollen Führungskräfte Frauen gezielt fördern. Das Unternehmen schaffe dafür die nötigen Rahmenbedingungen. "Kinder und Karriere schließen sich bei Continental nicht aus", sagte sie. Das Unternehmen fördere auch Teilzeitarbeit und eine flexible Arbeitsgestaltung.

Seit 2015 gilt für Aufsichtsräte der rund 100 größten börsennotierten und mitbestimmungspflichtigen Unternehmen eine Frauenquote von 30 Prozent. Das Gesetz schreibt für rund 4.000 weitere Firmen vor, sich selbst Zielgrößen für den Frauenanteil in Vorstand und anderen Führungsgremien zu geben. (dpa)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Volkswagen)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

21.03.2019

 

21.03.2019

 

21.03.2019

 

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 06.03.2019 | Unsicherheitsfaktor Kunde

    Autobranche sucht E-Auto-Käufer

    Franz Xaver meint: wenn jeder, der Grünen und die ganzen Umweltlobyisten einen kaufen würden, statt die jährlichen F...mehr

  • 05.03.2019 | Autobauer

    Volvo will Topgeschwindigkeit von 180 km/h einführen

    Gerhard Kirchheim meint: Ein guter Gedanke. Wenn die Fahrzeuge von Volvo Fahrwerksseitig nicht an deutsche Standards heran ko...mehr

  • 01.03.2019 | BGH-Feststellungen zu manipulierten Diesel

    "Autohandel in Geiselhaft"

    malnefrage meint: Öffentliche Gerichtsschelte in der Presse ist zunächst für sich betrachtet ein Zeichen schlechten...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!