Freitag, 18.10.2019
Verkehrsblatt IVW
 

Leichtbau-Kunstwerk

Leichtbau-Kunstwerk
Fügeverfahren und Materialien beim neuen Audi A8.
© Foto: Audi

Aus welchen Materialien besteht eine moderne Autokarosserie und welche Fügeverfahren kommen dabei zum Einsatz? Wir zeigen es exemplarisch am Beispiel der neuen Oberklasselimousine Audi A8.

Multimaterial-Mix

Audi setzt bei seinem Oberklassemodell A8 auf einen Mix unterschiedlichster Materialien, die gezielt in der tragenden Karosseriestruktur kombiniert werden, um Gewicht zu sparen und die Torsionssteifigkeit zu erhöhen.- Aluminiumbauteile dominieren mit einem Anteil von rund 60 Prozent die Karosserie.- Der Anteil veredelter Stahlblechteile beträgt rund 40 Prozent.Warmaushärtende und hochfeste Gusslegierungen erreichen eine Zugfestigkeit von mehr als 230 MPa.- An der A- und B-Säule kommen Bleche mit einer variablen Materialstärke ("Tailored Blanks") zwischen 1,3 und 2,0 Millimeter Blechdicke zum Einsatz.- Die Rückwand der Karosserie besteht aus CFK, die Domstrebe im Motorraum aus Magnesium.

 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 
 

Kommentar verfassen

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!