Sonntag, 08.12.2019
Verkehrsblatt IVW
09.02.2018

¬ Cartec

Generationswechsel eingeleitet

Daniel Fuchs Cartec

Daniel Fuchs soll künftig die Geschäfte bei Cartec leiten.
© Foto: Cartec

zum Themenspecial Unternehmensführung

Das Thema Nachfolgeregelung stellt eine gewaltige Herausforderung für die deutsche Wirtschaft dar. Experten raten, sich frühzeitig darum zu kümmern. Das hat auch Roland Fuchs, Inhaber des schwäbischen Smart Repair-Unternehmens Cartec Autotechnik Fuchs GmbH, laut einer Meldung getan, indem der Firmengründer seit Januar 2018 von seinem ältesten Sohn Daniel Fuchs in der Geschäftsführung unterstützt wird.

Überredungskunst war nicht notwendig, so Cartec. Initialzündung sei die Automechanika 2016 gewesen. "Ich begleitete diese Messe zum ersten Mal in einer Vertriebsfunktion. Dort habe ich durch die vielen Gespräche mit Kunden und Interessenten aus aller Welt einen ganz neuen Blick dafür bekommen, was Cartec alles kann und wie wir die Kfz-Branche in ihren Prozessen mit unseren Lösungen effektiv unterstützen", erklärte Daniel Fuchs.

Der 29-Jährige könne bereits auf Erfahrungen im Automotive-Sektor zurückblicken. So war er gemäß Mitteilung von 2011 bis 2015 bei Mercedes im Einkauf tätig und baute die Einkaufsorganisation in Peking mit auf. In den letzten drei Jahren verantwortete er den Einkauf gesamtverantwortlich für den Bereich Triebstrang bei Mercedes-AMG.

Die Rückkehr zum mittelständischen Familienunternehmen sei Daniel Fuchs aber nicht schwer gefallen. "Die Innovationskraft von Cartec sowie der Bedarf an Smart Repair-Lösungen ist ungebrochen groß. Außerdem liebe ich es, eigene Dinge zu entwickeln und marktfähig zu machen. Darüber hinaus ist unser Unternehmen längst über die DACH-Grenzen hinaus tätig. Es existiert also noch viel Potenzial auf dem internationalen Markt."

Noch arbeiten Vater und Sohn im Tandembetrieb. "Ich habe allerdings vor, mich in den kommenden zwei Jahren nach und nach zurück zu ziehen", erklärt der Firmengründer. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Cartec)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

06.12.2019

¬ Branchengröße

Trauer um Elmar Fuchs

Rechtsanwalt, Geschäftsführer, Herausgeber, Referent und Kommunalpolitiker: Mit Elmar Fuchs verliert die Kfz-Branche eine auf vielen Feldern engagierte Persönlichkeit. ¬ mehr

06.12.2019

¬ Ersatzteilmarkt

Lars Stuhlweissenburg

Neuer Leiter Aftermarket-Geschäft bei ACPS

Zum 1. Dezember 2019 hat Lars Stuhlweissenburg die Position als Vice Präsident Independent Aftermarket innerhalb der ACPS-Gruppe übernommen. Er verantwortet künftig die strategische und operative Ausrichtung des Unternehmens. ¬ mehr

Troika VW Bulli

Alle Jahre wieder

Was Schenken? Diese Frage treibt viele kurz vor Weihnachten noch um. Zumindest für autoaffine Menschen – egal ob jung oder schon älter - gibt es Alternativen zu Socken, Küchenmaschine und Duftwasser. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 06.12.2019 | Klimaziele im Verkehr

    Umweltbundesamt für drastische Maßnahmen

    Mario meint: Immer weiter so - Unsere Wirtschaft wird kollabieren....mehr

  • 21.11.2019 | Licht-Test 2019

    Weniger Blender und "Einäugige"

    R. Luft meint: Und wie sieht es bei den LKW's aus? Es ist seit geraumer Zeit zu beobachten, dass mehr und mehr ...mehr

  • 20.11.2019 | Abgasuntersuchung

    Doppelprüfung sorgt für Ärger

    Rudolf Pfister meint: Hallo zusammen,der Irrsinn geht weiter. Der VW-Konzern betrügt seine Kunden in massiver und vorsät...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

"Der Autohaus-Chef"

Unternehmensführung für Realisten!

Der Klassiker der Autohaus-Literatur richtet sich an alle Unternehmer, die ihren Betrieb mit frischen Ideen führen wollen, ohne die Realität aus den Augen zu verlieren. ¬ Jetzt bestellen!