Mittwoch, 20.11.2019
Verkehrsblatt IVW
08.05.2018

¬ Aftermarket

G.A.S. kooperiert mit ZF

ZF Aftermatket Telematik

Unterschiedliche Telematik-Dienste von Openmatics wurden für G.A.S.-Werkstätten weiterentwickelt.
© Foto: ZF

zum Themenspecial Vernetzung

Die unterschiedlichen Telematik-Dienste von Openmatics aus dem Hause ZF Aftermarket sind als modulare Softwareanwendungen – Apps – erhältlich und wurden für die Flotten-Kunden der G.A.S.-Werkstätten bedarfsgerecht weiterentwickelt. So werde künftig eine optimale Wartungsplanung und Ferndiagnose möglich sein, heißt es in der Mitteilung.

Zusätzliche Applikationen lassen sich demnach zudem im Google Play oder Apple Store erwerben beziehungsweise individuell entwickeln. "Die zunehmende Vernetzung der Fahrzeuge, die damit einhergehende Flut an Daten und deren Verarbeitung, haben das Potenzial, den automobilen Servicemarkt grundlegend zu verändern. Dieser Trends muss man sich als Full-Service-Dienstleister bewusst sein. Die Zusammenarbeit mit ZF Aftermarket bietet uns die Chance, proaktiv erfolgversprechende Dienstleistungsinnovationen für unsere Kunden und unsere Werkstätten anzubieten", so Andreas Brodhage, Geschäftsführer G.A.S.

Zentrale Elemente des Systemkonzepts von Openmatics seien die offene, herstellerunabhängige Konnektivitätsplattform sowie eigens entwickelte OBD-Dongles (Vivaldi), die somit eine All-in-One-Lösung darstellen. Eine Vielzahl an Produkten und Services sollen eine hohe Flexibilität, die optimale Einsatzplanung von Flottenfahrzeugen und effiziente Geschäftsprozesse garantieren. Darüber hinaus lasse sich die Plattform auch in bereits existierende Flottenmanagementsysteme problemlos integrieren.

"Dank der Technologieführerschaft des ZF-Konzerns sind wir im Ersatzteilemarkt auf die automobile Zukunft bestens vorbereitet. Wir verstehen die heutigen Kundenbedürfnisse, antizipieren aber bereits ihre künftigen Erwartungen an uns. Daher können wir der G.A.S. und ihren Kunden nicht nur ein breites Produktportfolio, sondern auch eine passende innovative Telematik-Lösung anbieten. Damit wird die G.A.S. noch attraktiver für mittelständische und große Fuhrparks“, erklärt Elmar Bauer, Leiter Servicestandorte Deutschland bei ZF. Weitere Details will ZF Aftermarket mit der G.A.S. zur Automechanika 2018 vorstellen. (tm)

  

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: ZF)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

19.11.2019

¬ Studie

SCR-Nachrüstung HJS

Hardware-Nachrüstungen zeigen kaum Wirkung

Wegen eingeschränkter Verfügbarkeit von Hardware-Nachrüstsystemen einerseits und großer Skepsis unter Fahrzeug-Besitzern von Euro-5-Dieseln andererseits dürfte der Effekt der Nachrüstungen einer Studie zufolge eher gering ausfallen. ¬ mehr

19.11.2019

¬ Mazda

Mazda3 Fahrbericht (2020)

Falsches Kraftstoffverhältnis

Das Motor-/Getriebesteuergerät der Mazda-Modelle 3 und CX-30 kann ein falsches Luft-/Kraftstoffverhältnis berechnen, wodurch im Extremfall ein Leistungsverlust oder Absterben des Motors möglich wird. ¬ mehr

Thomas Vierheller Motul

Neuer Head of Sales bei Motul

Seit dem 1. November ist Thomas Vierheller neuer Head of Sales bei Motul Deutschland GmbH. In seiner neuen Position soll er die Neuausrichtung des Vertriebs des Schmierstoffspezialisten unterstützen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 14.11.2019 | Elektromobilität

    Tesla baut Fabrik in Berlin

    NRT meint: Hallo alle zusammen,300 Hektar plus X ökologisch wertvollstes Land. Umweltzerstörung für ein nich...mehr

  • 12.11.2019 | EU

    Neue Auto-Sicherheitssysteme beschlossen

    Tim meint: Das ist ja wirklich eine tolle Nachricht!"1984" und "Schöne neue Welt" sollten Warn...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!