Montag, 23.09.2019
Verkehrsblatt IVW
 

Fragen an ... Martin Kusatz, Geschäftsführer der Digital Vehicle Scan GmbH & Co. KG

Fragen an ... Martin Kusatz, Geschäftsführer der Digital Vehicle Scan GmbH & Co. KG
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTO SERVICE PRAXIS

Wo wird der Vehicle Scan eingesetzt?

Der Digital Vehicle Scan kommt überall zum Einsatz, wo ein Fahrzeug digital betrachtet und erfasst werden soll. Das System digitalisiert, vereinfacht und beschleunigt die Dialogannahme, die Rücknahmen von Leasing- und Mietwagen, Fahrzeugübergaben und alle weiteren Überprüfungen, die routinemäßig anfallen. Das System kann sowohl auf dem eigenen Betriebsgelände als auch an öffentlich erreichbaren Standorten platziert werden. Zielgruppen sind unter anderem Autohäuser, Aufbauhersteller, Banken, Flottengesellschaften und -betreiber sowie Autovermieter, Fahrzeughersteller, Spediteure und Fahrzeuglogistiker.

Werden Schadengutachter überflüssig?

Wir unterstützen und ergänzen die Services von TÜV SÜD und erweitern den digitalen Footprint rund um automobile Services. Wir sind überzeugt, gemeinsam mit dem Schadengutachter die Geschwindigkeit der Gutachtenerstellung zu erhöhen und die Dokumentationsqualität zu verbessern.

Welche Rolle spielt künstliche Intelligenz (KI)?

KI soll das nächste Level bringen, die automatische Erkennung und Bewertung von Schäden (ADDA). Unser Innovationsteam treibt dies Entwicklung mit großem Engagement und agilen Partnern voran. Dies wird nochmals eine Beschleunigung und Sicherheit im Rahmen der Schadenerkennung und Gutachtenerstellung bringen.

 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 
 

Kommentar verfassen