Montag, 22.04.2019
Verkehrsblatt IVW
03.03.2016

¬ EuGH

Ex-Markenwerkstatt nicht für alte Anzeigen verantwortlich

Mercedes kann von ehemaligen Werkstattpartnern nicht vor Gericht fordern, Maßnahmen zum Löschen von Internetanzeigen zu ergreifen, wenn diese überhaupt nicht von den Betrieben in Auftrag gegeben wurden.
© Foto: ADAC

Ehemalige Mercedes-Werkstätten sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht für das Löschen alter in Suchmaschinen auftauchenden Anzeigen mit Daimler-Bezug verantwortlich. Der Autobauer könne von diesen Werkstätten nicht vor Gericht fordern, Maßnahmen zum Löschen solcher Anzeigen im Internet zu ergreifen, wenn diese überhaupt nicht von den Werkstätten in Auftrag gegeben wurden. Die Versäumnisse eines solchen Betreibers könne einem Werbenden, der sich bemüht, eine unberechtigte Benutzung der Marke zu verhindern, nicht angelastet werden, urteilte der EuGH am Donnerstag in Luxemburg (Rechtssache: C-179/15).

In dem Fall ging es um Online-Anzeigen, die eine ungarische Werkstatt mit der Marke Mercedes in Verbindung bringen. Die Firma war mehr als fünf Jahre lang über einen Kundendienstvertrag mit Daimler verbunden. Laut diesem Vertrag durfte sie sich in Anzeigen als "autorisierte Mercedes-Benz-Werkstatt" bezeichnen. Nach dem Ende des Vertrags habe die Werkstatt versucht, jede Anzeige im Internet zu löschen, die suggerierte, dass die Beziehung zu Daimler nach wie vor bestehe. Trotzdem wurden solche Anzeigen weiterhin im Internet verbreitet und von Suchmaschinen erfasst.

Daimler hatte den ehemaligen Vertragspartner daraufhin vor Gericht verpflichten wollen, die fraglichen Anzeigen zu löschen und erneute Verstöße gegen die Markenrechte zu unterlassen. Ein ungarisches Gericht hatte sich mit der Frage, ob Daimler dazu überhaupt berechtigt sei, an den EuGH gewandt. "Wir respektieren die Entscheidung des EuGH", sagte eine Daimler-Sprecherin. (dpa)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: ADAC)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 28.03.2019 | Unsicherheitsfaktor Kunde

    Autobranche sucht E-Auto-Käufer

    Frank Liermann meint: "Autobranche sucht E-Auto-Käufer" - die Überschrift geht völlig an der Realität vorbei. ...mehr

  • 22.03.2019 | Fahrbericht BMW X7

    Größer geht’s kaum

    R. Luft meint: Tut mir leid, aber das sind genau die Fahrzeuge, die kein Mensch in der heutigen Zeit braucht. Die g...mehr

  • 06.03.2019 | Unsicherheitsfaktor Kunde

    Autobranche sucht E-Auto-Käufer

    Franz Xaver meint: wenn jeder, der Grünen und die ganzen Umweltlobyisten einen kaufen würden, statt die jährlichen F...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!