Mittwoch, 16.10.2019
Verkehrsblatt IVW
08.05.2009

¬ Renault

Elektro-Kangoo in den Startlöchern

Renault Kangoo Zero Emission

Der Marktstart für den Renault Kangoo Zero Emission ist für 2011 geplant.
© Foto: Renault

Renault hat eine seriennahe Studie des Kangoo mit Elektroantrieb vorgestellt. Der Elektromotor des "Be Bop Z.E." (Zero Emission) leiste 44 kW/60 PS bei 12.000 Umdrehungen, teilte der Hersteller mit. Die Lithium-Ionen-Batterie werde zum Marktstart eine Reichweite von 160 Kilometer haben. Per integriertem Kabelanschluss könne die Batterie im Schnellladeverfahren innerhalb von 30 Minuten bis zu 80 Prozent wieder aufgeladen werden. Eine vollständige Ladung im Standardmodus sei über Nacht zu erledigen. Die Batterie stammt vom Nissan-Partner AESC (Automotive Electric Supply Corporation). Sie verfügt laut Hersteller über den gesamten geplanten Lebenszyklus von sechs Jahren über eine Ladekapazität von 80 bis 100 Prozent.Die 48 Module der Batterie sind unter dem Fahrzeugboden installiert. Dadurch stehen die vier Sitzplätze und das Kofferraumvolumen unverändert zur Verfügung. Der tiefe und zentrale Schwerpunkt verbessere zudem die Handlingeigenschaften, wirbt Renault. Der Kabelanschluss liegt unter dem rechten Scheinwerfer. Prinzipiell sind zwei Lademodi möglich. Die Batterie kann über einen Hausstromanschluss geladen werden. Der Ladevorgang dauert in diesem Fall rund sechs bis acht Stunden. Darüber hinaus gibt es eine Schnellladeoption. Mittels eines 32 A 400 Volt Dreiphasen-Anschlusses kann die Batterie innerhalb von 30 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen werden. Mit dem kürzlich auf der Hannover Messe vorgestellten Normstecker (wir berichteten) sei der Ladevorgang in 20 Minuten möglich.

Renault Kangoo Zero Emission
Renault Kangoo Zero Emission
Renault Kangoo Zero Emission
Renault Kangoo Zero Emission
 

¬ Lesen Sie weiter auf Seite 2: Weltweite Elektroauto-Offensive geplant

 


 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Renault)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Bilder 16.10.2019

¬ Toyota LQ

Mein Freund, das Auto

Durch das autonome Fahren könnte die emotionale Bindung zum Auto verlorengehen, befürchten Kritiker der Robotermobilität. Da will Toyota gegensteuern. ¬ mehr

Schaeffler Zentrale

IG Metall kritisiert Schaeffler-Pläne

Für den angekündigten Personalabbau in Deutschland erntet der Zulieferer Kritik von der Gewerkschaft. Das Unternehmen solle die Pläne konkretisieren und nach Alternativen suchen, so die IG Metall. ¬ mehr

15.10.2019

¬ Werkzeug

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog