Montag, 17.06.2019
Verkehrsblatt IVW
24.05.2019

¬ Mazda

Elektrische Störungen

Mazda3 (2017)

Beim Mazda3 kann der vordere Scheibenwischermotor ausfallen.
© Foto: Mazda

zum Themenspecial Rückruf

Bei deutschlandweit rund 24.056 Fahrzeugen des Mazda3 (BM/BN) aus dem Produktionszeitraum 20.07.2015 bis 18.07.2017 besteht die Möglichkeit, dass die vorderen Scheibenwischer aufgrund eines defekten Relais die Stromversorgung des Wischermotors unterbrochen werden bzw. ausfallen.

Die Halter betroffener Fahrzeuge werden vom Kraftfahrt-Bundesamt kontaktiert und zur Reparatur in die Werkstatt gebeten. Dort erfolgt der Austausch des Front Body Control Moduls (F-BCM) durch ein modifiziertes Teil. Die Aktion ist im April 2019 gestartet. Reparierte Fahrzeuge werden nicht durch Aufkleber markiert. Die Fahrgestellnummer jedes betroffenen Fahrzeugs wird in den Mazda-Systemen vermerkt und kann von Mazda-Partnern sowie freien Werkstätten hinsichtlich des Status überprüft werden.

Ferner kann es bei Fahrzeugen des Modells MX-5 (ND) mit Automatikgetrieben aus dem Produktionszeitraum 05.10.2016 bis 22.11.2018 vorkommen, dass während der Fahrt bei der Wählhebeleinstellung "D" (einschließlich des Moduls "M") elektrische Störungen auftreten. Aufgrund einer unsachgemäßen Steuerungslogik der Kupplungssteuerungssoftware im Getriebesteuermodul (TCM) kann es zu einem unerwarteten Herunterschalten des Getriebes und damit zu einem abrupten Abbremsen der Antriebsräder führen.

Auch hier werden die Halter der betroffenen Fahrzeuge - in Deutschland sind dies rund 663 - vom Kraftfahrt-Bundesamt kontaktiert und zur Reparatur in die Werkstatt gebeten. Dort erfolgt eine Neuprogrammierung des Getriebesteuermoduls mit einer modifizierten Software, wofür eine Arbeitszeit von 0,3 Stunden veranschlagt ist. Der Code für die Rückrufmaßnahme lautet "AK006A", der FIN-Bereich lautet JMZND**** ** 121368 - 405871.

Auch bei diesem Rückruf sind keine Aufkleber nach erfolgter Reparatur vorgesehen. Mazda-Partner und freie Werkstätten können den Status in den Mazda-Systemen überprüfen. Gestartet ist die Aktion am 1. März 2019. (tm)

    

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Mazda)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

14.06.2019

¬ OTA-Updates

Neue Funktionen aus der Wolke

Tesla macht es vor, andere Autohersteller ziehen bald nach: Mit Software-Updates aus der Cloud lassen sich die Fahrzeuge auf dem neuesten Stand halten und mit neuen Funktionen ausstatten - ganz ohne Werkstattbesuch. ¬ mehr

Autozulieferer bangen um Jobs

Der Umbau der Autoindustrie schreitet voran. Bei den Zulieferern in der Provinz hat der lange Abschied vom Verbrenner große Verunsicherung ausgelöst. Einige Regionen trifft es besonders hart. ¬ mehr

Autodoc mit neuer Berlin-Repräsentanz

Mit der Ausweitung der Bürofläche am Ku'damm schafft der Online-Teilehändler dringend benötigten Platz für seine Expansion. Gleichzeitig werden Kapazitäten am Hauptsitz in Berlin-Lichtenberg frei. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 10.05.2019 | Serviceexpertengipfel Zweiflingen

    Wer nicht mitgeht, hat keinen Platz mehr

    TomCat meint: Über-den-Tisch-Zieh Prämie?"Torsten Fiebig, Berater beim Marketingspezialisten Veact, stellte ...mehr

  • 30.04.2019 | Stuttgart

    Gericht erklärt "Diesel-Richter" für befangen

    Andreas Giersberg meint: "... Künftig werden sich daher nun immer jeweils drei Richter damit befassen. (dpa)...." di...mehr

  • 29.04.2019 | VW-Rückrufe

    CO2-Emissionen, Airbag, Reifen

    B.Flurer meint: Die Barauszahlung von 100.- Euro für den erhöhten AdBlue-Verbrauch beim T6 wurde Anfang April gest...mehr

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!