Mittwoch, 21.08.2019
Verkehrsblatt IVW
27.06.2019

¬ BFC in Northeim

"Ein Stück Zukunftsgestaltung"

BFC Branchenabend /Absolventenfeier 2019

Sylvia Gerl und Helmut Peter
© Foto: Jolanta Sulowski, Ralph M. Meunzel

Die Bundesfachschule für Betriebswirtschaft (BFC) hat am Donnerstag den 56. Studienjahrgang verabschiedet. Im Rahmen einer Feierstunde in Northeim bekamen die Absolventen ihre Examen überreicht. Bereits am Vorabend hatte auf Einladung der Schulleitung der 4. BFC-Branchen-Event stattgefunden. Dazu konnten der BFC-Vorstandsvorsitzende Helmut Peter und Geschäftsführerin Sylvia Gerl über 100 Manager aus dem Kfz-Gewerbe, der Mineralölwirtschaft, der Dienstleistungsbranche sowie von Herstellern, Importeuren und Banken auf dem Campus begrüßen.

"Die gewerbeeigene, bundesweit agierende betriebswirtschaftliche Studieninstitution für Autohaus-Unternehmer und deren Führungskräfte braucht als privatwirtschaftliches Studieninstitut ein verstärktes ideelles, fachliches und finanzielles Rückgrat", sagte Peter. "Daher bauen wir Jahr für Jahr im Verbund mit dem jeweiligen Ende des Studienjahres diese Fundamente aus. Was wir an der BFC an Absolventen 'produzieren', ist ein Stück Zukunftsgestaltung."

Risiko und Chance

Beim Branchenabend begrüßten die Gastgeber unter anderem ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn. Mit AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel tauschte er sich über aktuelle Entwicklungen in der Autobranche aus. Die E-Mobilität nannte Peckruhn "Risiko und Chance zugleich". Es gebe aber auch weitere Antriebe – wie die konventionellen Motoren und auch Wasserstofffahrzeuge –, die künftig eine Rolle spielen würden.

Zum Thema Nachrüstung betonte der Verbandsvertreter, es gebe noch zahlreiche Euro-5-Diesel, die für eine technische Lösung geeignet seien. "Kunden und Händler brauchen die Nachrüstung, damit die Restwerte wieder steigen und die Autos zu einem marktgerechten Preis verkauft werden können", so Peckruhn. (rm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Jolanta Sulowski, Ralph M. Meunzel)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

20.08.2019

¬ Lada

Brandgefahr durch falsch montiertes Kabel

Die fehlerhafte Montage eines Generatorkabels kann bei den Lada-Modellen 4x4 und 4x4 Urban zum Fahrzeugbrand führen. ¬ mehr

DUH wirft verfehlte Modellpolitik vor

Die Deutsche Umwelthilfe hat der deutschen Autoindustrie drei Wochen vor der Branchenmesse IAA eine verfehlte Modellpolitik vorgeworfen. ¬ mehr

Startschuss für neues Service-Terminal

Mercedes-Benz will den Werkstattservice neu definieren. Wie das gelingen soll, kann man ab sofort in der Berliner Niederlassung am Salzufer erleben. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 20.08.2019 | Autoindustrie

    DUH wirft verfehlte Modellpolitik vor

    Peter Zimmer meint: Hallo,da haben wir den Salat, jetzt muddelt die DHU mit und das gibt wieder Ärger.Wo bleibt das E A...mehr

  • 30.07.2019 | AU-Geräte-Kalibrierung

    Wichtige Fragen und Antworten

    Franko meint: Genau mein Humor, anstatt bei den Herstellern genauer hin zu schauen und diese zur Rechenschaft zu z...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!