Donnerstag, 25.04.2019
Verkehrsblatt IVW
30.01.2018

¬ ADAC-Test 2017

E-Mobile schlagen Diesel

Der Hyundai Ioniq Elektro ist das sauberste Auto 2017.
© Foto: Hyundai

zum Themenspecial Renault

Ein Elektroauto ist der umweltfreundlichste Pkw des Jahres 2017. Mit drei weiteren E-Mobilen und einem Plug-in-Hybriden bildet der Hyundai Ioniq Elektro die führende Fünfergruppe in der Jahresbilanz 2017 des ADAC-Ecotests.

Sowohl der Debütant aus Korea als auch der überarbeitete VW E-Golf, der neue Opel Ampera-e und der geliftete Renault Zoe erhalten dank geringen CO2- und Schadstoffausstoßes die Höchstwertung von fünf Sternen. Gleiches gilt für den Toyota Prius Plug-in-Hybrid, der es als einziges Modell mit dieser Antriebstechnik auf einen vorderen Rang schafft.

Insgesamt schneiden die Steckdosen-Hybriden beim strengen Labor- und Straßentest des Automobilclubs mäßig ab. Unter die besten 33 Modelle schaffen es lediglich noch die entsprechenden Varianten von Hyundai Ioniq (Platz 20) und VW Passat (Platz 26). Bei anderen Modellen, oft aus den großen Fahrzeugklassen, bemängeln die Tester den hohen Strom- und Kraftstoffverbrauch. Auch stimmen CO2- und Partikelemissionen teils nicht.

Bestes Modell mit reinem Verbrennungsmotor ist die Erdgas-Variante des Audi A4 Avant, die mit vier Sternen auf Rang sechs landet. Bereits auf Rang acht findet sich mit dem Suzuki Ignis 1.2 SVHS der sauberste Benziner. Diesel-Fahrzeuge sind kaum in der Spitzengruppe zu finden: Einzige Vier-Sterne-Modelle im Testfeld sind das Mercedes E220d T-Modell und der BMW 520d. Aber auch die Testverlierer kommen aus dem Diesel-Segment: drei große SUV, bei denen an der Abgasreinigung gespart wurde. Für Subaru Forester 2.0D, Renault Koleos 4WD und Isuzu D-Max 1.9 reichte es daher nur für einen Stern.

Die Autos wurden laut ADAC im Labor realitätsnäher geprüft als bei Herstellern und staatlichen Institutionen üblich. Modelle, die auf dem Prüfstand überzeugten, wurden zudem einem zusätzlichen Test im Straßenverkehr unterzogen. Bewertet wurden jeweils Schadstoffausstoß und CO2-Emissionen beziehungsweise Kraftstoffverbrauch. Bei Elektroautos wurde der CO2-Ausstoß bei der Stromerzeugung zugrunde gelegt. Keinen Einfluss auf das Testergebnis hatten die CO2-Emissionen der unterschiedlichen Antriebskonzepte während der Produktion. (SP-X)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Hyundai)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Kraftzwerge mit Überraschungsmoment

Bissige und bezahlbare belle macchine im Mini-Format bauen, das war die Leidenschaft des Carlo Abarth, der seine legendäre Automobil- und Tuningfirma vor 70 Jahren unter dem Zeichen des Skorpions gründete. Bis heute bringen die meist auf Fiat-Modellen basierenden Kleinen den Puls von Motorsportfans auf Anschlag. ¬ mehr

25.04.2019

¬ Mercedes-Benz

Korrosion, Stabilität, Leuchte

Wegen unterschiedlicher Probleme ruft Mercedes die X-Klasse sowie die Modelle V-Klasse und Vito zurück in die Werkstätten. ¬ mehr

Autokauf

Weniger Fahrzeuge mit Euro-5-Motoren

Der Diesel ist tot, es lebe der Diesel: Die Nachfrage nach Pkw mit Diesel steigt wieder, zumindest in den gewerblichen Fuhrparks. Und die Zahl der Fahrzeuge mit alten Euro-5-Motoren nimmt ab. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 25.04.2019 | VW-Studie

    E-Autos bei Klimabilanz vor Diesel

    Christoph meint: Nehmen wir an die Strecke sind 1000km. Ein Tesla hat schon reichweiten von 500km. Das bedeutet also...mehr

  • 24.04.2019 | VW-Studie

    E-Autos bei Klimabilanz vor Diesel

    Maximilian meint: @doc HoeWelch ein geistreicher und weitsichtiger Beitrag, mit Verlaub!Wenn alle so denken und weiter...mehr

  • 24.04.2019 | VW-Studie

    E-Autos bei Klimabilanz vor Diesel

    doc Hoe meint: Mit Verlaub,mir ist die Ökobilanz ziemlich egal, interessant ist nur, was an Leistung auf der Stras...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!