Dienstag, 17.09.2019
Verkehrsblatt IVW
25.08.2016

¬ Autoscout24

Die begehrtesten Youngtimer

Die meisten Detailseitenaufrufe erhält aktuell der Volkswagen Corrado.
© Foto: VW

zum Themenspecial Autoscout24

Die Begeisterung für Youngtimer steigt seit Jahren. Derzeit zählen in Deutschland mehr als 33.000 Fahrzeuge bei Autoscout24 zu der Kategorie. "Youngtimer sind in der Anschaffung günstig und bei regelmäßiger Wartung und Pflege ein zuverlässiger Begleiter durch den Alltag", sagte Sebastian Lorenz, Vice President Consumer bei Autoscout24.

Die Top Ten (März bis Mai 2016) führen zwei Volkswagen-Modellen an: Die meisten Detailseitenaufrufe erhält aktuell der während seiner Bauzeit (1988-1995) nur mäßig erfolgreiche Volkswagen Corrado (6.809 Euro). Der zweite Platz geht an die immer noch zahlreich vorhandenen Bullis als T3-Version (Bus/Transporter, 6.054 Euro). Dahinter folgt die bis zum Jahr 2000 auch als Puch G in Graz gebaute G-Klasse von Mercedes-Benz (16.109 Euro). Das begehrtestes Modell hier ist der G 250 als Diesel.

Auf Platz vier rangiert die 3er-Reihe von BMW (4.682 Euro). Vor allem die Reihen-6-Zylinder sind begehrt: 328i (6.933 Euro) vor 325i (4.699 Euro) und 320i (3.433 Euro). Auf Platz fünf landet das amerikanische Ur-Gestein Jeep Wrangler (8.545 Euro). Dahinter: das deutschlandweit verbreitetste Modell, der VW Golf (2.917 Euro) – als Youngtimer vor allem in der GTI-Variante vom Golf II (1983-1992) und Golf III (1991-1997) beliebt. Auf Platz sieben folgt der BMW 7er (3.920 Euro). Das größte Angebot liefert hier die Baureihe E32 (1986-1994), begehrter hingegen ist die Baureihe E38 (1994-2001) mit dem kleinen Sechszylinder als 730i.

Platz acht und neun belegen zwei Japaner, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Auf den achten Rang schafft es der Suzuki Vitara (2.417 Euro), ein Vorreiter der SUV-Welle. Rang neun der beliebtesten Youngtimer Deutschlands erobert der Honda CRX (3.468 Euro, 1983-1998) – nicht weniger Exot als der Suzuki. Auf dem zehnten und letzten Platz schiebt sich der dritte BMW in diesem Ranking. Der BMW 5er (2.815 Euro) mit dem Code E28 (1981-1987, erstmals auch als M5) oder als E34 (1987-1995, auch als Kombi „Touring“ oder mit Allradantrieb). (AH)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: VW)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Gedämpfte Erwartungen

20 Prozent der befragten Autohändler und Werkstätten bewerten die Lage im Kfz-Gewerbe als gut, 29 Prozent dagegen als schlecht. Das geht aus dem aktuellen Geschäftsklimaindex des ZDK hervor. ¬ mehr

Continental Pressure-Proof-Technologie

Nie mehr den Luftdruck überprüfen

Schöne neue Reifenwelt: Der Pneu sorgt selbstständig für genügend Luft in seinem Innerem. Ideen dazu gibt es schon, jetzt müssen sie nur noch zu Serienreife gelangen. ¬ mehr

Das große Coupé kommt an die Steckdose

Im Zuge seiner Elektrifizierungsstrategie bietet Audi ab sofort den A7 auch in einer Plug-in-Hybrid-Version an. Öko hin, Sparsamkeit her: So ganz ohne Dynamik-Anspruch lassen die Ingolstädter den Viertürer nicht auf die Straße. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 12.09.2019 | Stahlgruber

    Neues Verkaufshaus in Wolfschlugen

    Josef Herl meint: Sehr geehrte Damen und Herren,wir benötigen kurzfristig eine Nußbaum 2 SeilenHebebühne mindest 3 ...mehr

  • 09.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Volker Frank meint: Wie wirkt sich das auf den Oldtimer-Status aus (Erhaltung des technischen Kulturgutes ???...mehr

  • 08.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Fritz Wichmann meint: Ich verstehe den Sinn so eines Umbau nicht, warum baut man einen Oldtimer umbaut....mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!