Samstag, 14.12.2019
Verkehrsblatt IVW
24.10.2019

¬ Neue Reifen-Technologie von Yokohama

Der Pneu wird intelligent

Yokohama Messestand Tokyo Motor Show

Für Reifenhersteller Yokohama ist die Tokyo Motor Show Heimspiel und Pflichttermin zugleich.
© Foto: Yokohama

zum Themenspecial Messe

Für Reifenhersteller Yokohama ist die Tokyo Motor Show Heimspiel und Pflichttermin zugleich. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht in diesem Jahr eine neue Technologie, die Reifen ein Stückweit intelligent machen könnte. Getreu der Internet-of-things-Devise, das alles vernetzt werden kann, haben die Yokohama-Ingenieure Sensoren in den Reifen integriert, der Fahrdaten aber auch Infos über den Reifenzustand sowohl an Fahrzeugsysteme, zum Beispiel das ESP, aber auch direkt an eine Werkstatt liefern können. Mehr noch: Da der Reifen das erste Bauteil ist, das zum Beispiel Schlaglöcher entdeckt, könnten entsprechende Daten sogar an Straßendienste geschickt werden.

Während die volle Vernetzung des Reifens mit der Umwelt sicher noch etwas auf sich warten lässt, dürfte eine Alternative zu den aktuellen Run-Flat-Reifen schon bald auf den Markt kommen. Aktuell arbeiten die Pneu-Hersteller mit verstärkten Seitenwänden oder Stützringen sowie speziellen Rädern (2H-Felgen), damit man bei einer Reifenpanne trotzdem noch fahren kann; je nach Bauart und Technik sind 80 bis 300 Kilometer möglich. Yokohama hat jetzt eine simplere Methode vorgestellt: Der Reifen ist mit einem integrierten Abdichtgel versehen, das automatisch Löcher von Nägeln oder anderen spitzen Gegenständen versiegelt und so die Weiterfahrt ermöglicht. Vor allem im Zusammenhang mit autonom fahrenden Autos sieht der Gummi-Hersteller großes Potenzial für die sich selbst reparierenden Pneus, ist doch zukünftig vielleicht gar kein Fahrer mehr an Bord, der einen Reifenplatzer feststellen kann.

Auch in Sachen Komfort und Umweltschutz legt Yokohama nach: Ersterer soll durch eine Isolierschicht im Reifeninneren gesteigert werden, die Abrollgeräusche deutlich mindert. Befestigt wird das Dämmmaterial mit einer Art Klettverschluss, an dem man unter anderem auch weitere Sensoren oder andere funktionale Komponenten anbringen könnte. Für weniger Verbrauch will Yokohama mit noch leichteren Reifen sorgen, der Nachfolger des Serienmodell BluEarth-air EF21 soll 50 Prozent leichter sein als herkömmliche Pneus. (SP-X)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Yokohama)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

13.12.2019

¬ Personalie

Steffen Raschig

Peugeot-Manager wechselt zu Würth

Steffen Raschig, Geschäftsführer von Peugeot in Deutschland, leitet ab 1. März 2020 den Bereich "International Key Account Automotive" beim Großhandelskonzern Würth. ¬ mehr

Bilder 13.12.2019

¬ ATU/Borgward

Aus für Service-Partnerschaft

Niedrige Absatzzahlen, neuer Gesellschafter: Ab 1. Januar 2020 führt die Werkstattkette ATU keine Garantie- und Gewährleistungsarbeiten für Borgward-Modelle mehr durch. ¬ mehr

Morgan mit und ohne Leiterrahmen

Der Morgan danach

Im Frühjahr 2019 hat Morgan sein erstes Modell auf einer modernen Alu-Plattform vorgestellt. Diese wird kommendes Jahr endgültig das Ende der langen Leiterrahmen-Ära einläuten. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 06.12.2019 | Klimaziele im Verkehr

    Umweltbundesamt für drastische Maßnahmen

    Mario meint: Immer weiter so - Unsere Wirtschaft wird kollabieren....mehr

  • 21.11.2019 | Licht-Test 2019

    Weniger Blender und "Einäugige"

    R. Luft meint: Und wie sieht es bei den LKW's aus? Es ist seit geraumer Zeit zu beobachten, dass mehr und mehr ...mehr

  • 20.11.2019 | Abgasuntersuchung

    Doppelprüfung sorgt für Ärger

    Rudolf Pfister meint: Hallo zusammen,der Irrsinn geht weiter. Der VW-Konzern betrügt seine Kunden in massiver und vorsät...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

"Der Autohaus-Chef"

Unternehmensführung für Realisten!

Der Klassiker der Autohaus-Literatur richtet sich an alle Unternehmer, die ihren Betrieb mit frischen Ideen führen wollen, ohne die Realität aus den Augen zu verlieren. ¬ Jetzt bestellen!