Montag, 21.10.2019
Verkehrsblatt IVW
23.06.2017

¬ Engine of the Year Awards

Das sind die Sieger 2017

Ferrari-Motor 488 GTB

Der V8-Turbo des Ferrari 488 holte wie im Vorjahr den Gesamtsieg.
© Foto: Ferrari

zum Themenspecial Turbo

Der 3,9-l-V8-Biturbo von Ferrari ist wie im vergangenen Jahr "International Engine of the Year 2017". Der Motor, der in den Modellen 488 GTB und 488 Spider zum Einsatz kommt, wurde in dieser Woche im Rahmen der Stuttgarter Fachmesse "Engine Expo 2017" ausgezeichnet. Zudem erhielt das Aggregat den Titel "Performance Engine of the Year" und entschied die Kategorie der Motoren von 3,0 bis 4,0 Liter Hubraum für sich.

Bester neuer Motor ist der Honda 3,5-l-V6 aus dem Hybridsportwagen Acura NSX. Tesla holte die Awards "Green Engine " und "Electric Powertrain". In der Kategorie bis ein Liter Hubraum bleibt der 1,0-l-Dreizylinder-EcoBoost-Motor von Ford das Maß der Dinge, er wurde bereits zum sechsten Mal in Folge ausgezeichnet. Der Hersteller wird den Motor ab Anfang 2018 mit Zylinder-Deaktivierung anbieten.

Die Kategorie von 1,0 bis 1,4 Liter sicherte sich der 1,2-l-Dreizylinder-Turbo von Peugeot und Citroën. Die Wertung bei den Motoren mit 1,4 bis 1,8 Liter Hubraum ging an den 1,5-l-Dreizylinder des Hybridsportwagens BMW i8. Auch andere deutsche Autobauer sahnten Preise ab: Zum besten Triebwerk des Jahres mit 1,8 bis 2,0 Liter Hubraum wurde der 2,0-l-Turbomotor von Porsche aus dem 718 Boxster bzw. 718 Cayman gekürt. Audi siegte mit seinem 2,5-l-TFSI-Motor in der 2- bis 2,5-Liter-Kategorie.

Weiterer Titel für Ferrari

Auch in der höchsten Hubraumkategorie (über vier Liter) gelang Ferrari mit dem 6,3-l-V12-Motor die Titelverteidigung. Der "International Engine of the Year Award" gilt in der Branche als "Motoren-Oscar". Er wird seit 1999 vom britischen Automobil-Fachverlag UKIP Media & Events verliehen. Eine unabhängige Jury von Fachjournalisten aus verschiedenen Ländern wählt die jeweils besten Motoren des Jahres in 13 Kategorien. (rp)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Ferrari)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

18.10.2019

¬ Osram-Übernahme

Kein Angebot von Bain Capital und Advent erwartet

Angesichts der Anteile von AMS an Osram rechnen Experten nicht damit, dass die Investoren Bain Capital und Advent ein Übernahmeangebot abgeben. AMS kündigte an, weiterhin selbst an der Übernahme des Beleuchtungsexperten interessiert zu sein. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen muss die Werkstatt dafür nicht. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Daimler

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Daimler ruft wegen mehrerer Probleme seine Modelle Sprinter und Vito zurück in die Werkstätten. Den größten Umfang umfasst weltweit alleine 166.573 Fahrzeuge aufgrund eines möglichen Ausfalls der Lenkkraftunterstützung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 17.10.2019 | Geschwindigkeitsbegrenzung

    Kein Tempolimit auf Autobahnen

    Rolf Luft meint: Und wieder ist der Bundestag vor der Industrie eingeknickt. Dabei wäre es so dringend notwendig gew...mehr

  • 17.10.2019 | Geschwindigkeitsbegrenzung

    Kein Tempolimit auf Autobahnen

    Angelika Hutter-Sobeck meint: Endlich mal eine gute Nachricht!...mehr

  • 09.10.2019 | BMW X5 M/X6 M

    Die 600-PS-Hürde ist genommen

    Rolf Luft meint: Genau deshalb sind die Diskussionen um ein generelles Tempolimit angebracht. Würde der Hersteller s...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!