Donnerstag, 12.12.2019
Verkehrsblatt IVW
21.04.2008

¬ Honda

Preise für den Accord stehen fest

Ab 7. Juni ist der neue Accord als Limousine in Deutschland erhältlich. Am 6. September folgt der Accord Tourer. Wie der Importeur mitteilte, bauen beide Karosserievarianten auf der gleichen Ausstattungslogik auf. Den Einstieg macht die Ausstattungsvariante Comfort für 20.840 Euro (Limousine) bzw. 21.930 Euro (Tourer), die nur für den Zweiliter-Motor erhältlich ist. Bei dieser Variante seien bereits aktive Kopfstützen, Fahrer-, Beifahrer-, Kopf- und Seitenairbags, ESP mit integriertem Anhänger-Stabilitätsprogramm sowie die adaptive elektrische Servolenkung, elektrische Fensterheber, CD-Radio mit sechs Lautsprechern und MP3-Funktion, Zwei-Zonen- Klimatisierungsautomatik sowie Sechsgang-Schaltgetriebe inklusive. Die nächsten beiden Ausstattungsstufen Elegance und Executive sind preislich bei 22.100 Euro (Tourer: 23.190 Euro) bzw. 25.590 Euro (27.140 Euro) angesiedelt. In der kurzen Liste der Extras findet sich ein Advanced Safety Paket mit Kollisionsschutz, adaptiven Tempomat und Spurhalteassistent (optional für 2.2 und 2.4 Executive) für 2.060 Euro, ein DVD-Navigationssystem (optional für Executive) für 2.020 Euro oder ein Audio-Navigations-Paket (optional für Elegance) für 2.480 Euro. Für die 2.0 und 2.4 Liter Benzinmotoren ist jeweils ein Fünfgang-Automatikgetriebe mit Schaltwippen am Lenkrad für 1.900 Euro erhältlich. Alle Preisangaben verstehen sich o. MwSt. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

12.12.2019

¬ ZDK

Wilhelm Hülsdonk

Unsinnige Doppelprüfung gehört abgeschafft

Der ZDK schätzt, dass die Doppelprüfung von AU-Messgeräten zu einer Mehrbelastung von 8,5 Millionen Euro bei berechtigten AU-Werkstätten führt - und fordert somit die Abschaffung der von Eichung und Kalibrierung. Er hat auch einen Vorschlag, wie sich die Doppelung vermeiden lässt. ¬ mehr

Bilder 12.12.2019

¬ Mercedes GLA

Mercedes GLA (2020)

Mehr Platz bei schlanker Linie

Dynamik und Design sollen den Mercedes GLA auch in der zweiten Generation prägen. Diesmal verspricht der Hersteller aber auch mehr Sekundärtugenden. ¬ mehr

12.12.2019

¬ Antriebssparte

Bosch-Mitarbeiter verzichten auf Geld

Weil der Zulieferer im Rahmen des Stellenabbaus bis Ende 2022 betriebsbedingte Kündigungen ausschließt, reduzieren Bosch-Mitarbeiter an zwei Standorten ihre Arbeitszeit und verzichten auf ein Teil ihres Geldes. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog