Sonntag, 18.08.2019
Verkehrsblatt IVW
10.12.2018

¬ Parteitag

CDU will Nachrüstungen für Diesel

SCR-Nachrüstung HJS

Verkehrsminister Scheuer hatte technischen Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen noch für dieses Jahr angekündigt.
© Foto: Dietmar Winkler

zum Themenspecial Diesel

Die CDU fordert von den Autobauern, sich - unter gewissen Einschränkungen - zu Hardware-Nachrüstungen zu verpflichten. Die Delegierten auf dem Parteitag in Hamburg stimmten am Samstag mehrheitlich für eine entsprechende Empfehlung der Antragskommission, wonach die Inhalte verschiedener Diesel-Anträge in abgeänderter Form zusammengefasst, gleichzeitig aber auch eingeschränkt wurden.

So hatte der CDU-Landesverbandes Oldenburg etwa die Hardware-Verpflichtung ohne Einschränkung gefordert. Die nun angenommen Version besagt auch, dass der Wertverlust oder die Mobilitätseinschränkung nicht aller betroffenen Käufer, sondern derer in "Städten mit hoher Stickoxidbelastung" ausgeglichen werden soll.

Mit dieser Einschränkung will die Antragskommission nach den Worten ihres Vorsitzenden, Thomas de Maizière, eine übermäßige Beanspruchung der Automobilindustrie oder der Steuerzahler verhindern.

In der angenommenen Antragsversion hieß es ebenso: "Fahrverbote müssen vermeiden werden" und die Verhältnismäßigkeit gelte es zu achten. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hatte vergangene Woche angekündigt, dass sein Ministerium technischen Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen für Pkw noch in diesem Jahr vorlegen werde, nicht wie geplant Anfang 2019. Ab dem 2. Januar könnten Nachrüster Bauteile entwickeln, was nach deren Angaben etwa sechs Monate dauert. (dpa)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Dietmar Winkler)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

BMW 530e

Mehr Platz für Energie

Bei der Batterietechnik von E-Autos gibt es immer mal wieder Fortschritte. Das kann auch für mehr Reichweite sorgen. So jüngst beim BMW 225xe und 530e. ¬ mehr

16.08.2019

¬ Werkstattplanung

Burkhard Sander

Repanet bietet individuelle Beratung an

Im Falle eines Anbaus, Umbaus oder Neubaus einer Werkstatt kann Architekt Burkhard Sander mit seinem Know-how helfen, der sich auf die Planung von Karosserie- und Lackierbetrieben spezialisiert hat. ¬ mehr

Tesla storniert Fünf-Millionen-Euro-Bestellung

Die Elektroauto-Vermietung Nextmove wollte 100 Tesla Model 3 anschaffen. Doch der E-Auto-Bauer hat den größten Teil der Bestellung storniert. Nun macht Nextmove die Probleme bei der Fahrzeugübergabe und bei Reparaturen öffentlich. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 30.07.2019 | AU-Geräte-Kalibrierung

    Wichtige Fragen und Antworten

    Franko meint: Genau mein Humor, anstatt bei den Herstellern genauer hin zu schauen und diese zur Rechenschaft zu z...mehr

  • 28.07.2019 | Trend zu SUV und Benzinern als Treiber

    Verbrauch von Neuwagen steigt

    R. Luft meint: Leider ist der Klimawandel in den Köpfen der Autokäufer noch nicht angekommen (so auch beim Fliege...mehr

  • 09.07.2019 | Neuauflage BMW X6

    Schick statt praktisch

    R. Luft meint: Allein die Überschrift zeigt, dass die Autoindustrie (damit meine ich alle, die im weitesten Sinne ...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!