Freitag, 14.12.2018
Verkehrsblatt IVW
11.07.2018

¬ Nissan

Blinkerwarner ohne Funktion

Nissan ruft in Deutschland rund 4.548 Einheiten des Qashqai zurück.
© Foto: Nissan

Nissan hat einen Rückruf des Qashqai (J11) gestartet. Betroffen sind in Deutschland rund 4.548 Einheiten, bei denen ein Software-Fehler auftreten kann. Mit der Folge, dass beim Ausfall des Fahrtrichtungsanzeigers (Blinkers) keine Warnung erfolgt. Dieser Warnhinweis muss laut EU-Richtlinie ECE R48 vorhanden sein.

Konkret geht es um Fahrzeuge aus den Fertigungszeiträumen 12.06. bis 07.11.2017 (vordere Richtungsanzeiger) und 12.06.2017 bis 15.01.2018 (hintere Richtungsanzeiger). In der Werkstatt wird binnen 30 Minuten ein Software-Update aufgespielt. Die Aktion ist im April 2018 gestartet. Global sind 68.612 Fahrzeuge von diesem Fehler betroffen. (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Nissan)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

14.12.2018

¬ Kfz-Gewerbe

Jürgen Karpinski Andreas Scheuer Wilhelm Hülsdonk

Zugeständnis auf höchster Ebene

Gegenüber ZDK-Präsident Jürgen Karpinski und Vizepräsident Wilhelm Hülsdonk hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in einem persönlichen Gespräch bekräftigt, dass die Kriterien für die Hardware-Nachrüstung älterer Diesel-Fahrzeuge noch in diesem Jahr definiert werden. ¬ mehr

14.12.2018

¬ Übersicht

Fahrverbot Diesel

Hier stehen 2019 Fahrverbote an

Aus Hamburg sind sie bereits teilweise verbannt. Für ältere Diesel sieht es im kommenden Jahr aber auch in anderen deutschen Städten nicht gut aus – ein Überblick. ¬ mehr

14.12.2018

¬ Lamborghini

Lamborghini Gallardo LP550 2-Spyder

Falsches Software-Update beim Gallardo

Der Luxushersteller ruft weltweit rund 2.482 Fahrzeuge des Modells Gallardo zurück in die Werkstätten. Grund ist eine mögliche falsche Prozedur beim Reflash des Motorsteuergeräts (ECU). ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 13.12.2018 | Zwischenbilanz

    Petition gegen DUH mit knapp 130.000 Stimmen

    Martin Hartmann meint: ... und über die Gemeinnützigkeit entscheidet weder die Bundesregierung noch die Gerichtbarkeit so...mehr

  • 12.12.2018 | Zwischenbilanz

    Petition gegen DUH mit knapp 130.000 Stimmen

    Michael Rödl meint: Es wäre zu erwähnen, dass Pedro Blödsinn verzapft. Ich bin weder in der AfD noch lasse ich mich d...mehr

  • 07.12.2018 | Zwischenbilanz

    Petition gegen DUH mit knapp 130.000 Stimmen

    Pedro meint: Es wäre erwähnenswert, dass der zitierte Initiator der Petition, Michael Rödl aus AfD-Kreisen kom...mehr

Springer Automotive Shop

Rechtssicher im Werkstattalltag!

Die Neuauflage von "Rechtsfragen der Kfz-Werkstatt" zeigt, wie Sie Ihre Werkstattabläufe rechtssicher gestalten und im Streitfall selbstbewusst auftreten – und das ganz ohne Anwalt! ¬ Jetzt bestellen!