Freitag, 13.12.2019
Verkehrsblatt IVW
26.11.2019

¬ Essen Motor Show 2019

Bilstein zeigt neue Fahrwerk-Linie

Bilstein EVO Performance Line

Bilstein stellt auf der Essen Motor Show 2019 eine neue Fahrwerk-Linie vor.
© Foto: Bilstein

Bilstein hat drei komplett neue Gewindefahrwerke für 2020 angekündigt, die im Vorfeld der Essen Motor Show 2019 präsentiert werden sollen. Die EVO-Performance-Line enthält die Ausführungen S, SE und R, sie soll das bestehende Angebot erweitern. Künftig sollen alle Tuning-Kits in diesem Bereich in der EVO-Performance-Line erscheinen, teilte der Fahrwerksspezialist mit.

Dieses neue Sortiment umfasse ein komplett neues Design, höchste Qualität und maximale Tieferlegung. Je nach Variante seien zudem weitere optionale Zusatz-Features erhältlich – etwa unterschiedliche Feder-Optionen oder einstellbare Domlager. Als Anschauungsobjekt ist ein mit dem neuen EVO R ausgestatteter aktueller BMW 3er (G20) im EVO-Look am Messestand 3B23 in Halle 3 angekündigt. Dazu sollen ein Audi A3 mit Bilstein B16 Gewindefahrwerk, ein Mercedes-AMG GT Pro mit Bilstein 2-Wege-MDS Motorsportfahrwerk und der neue Porsche 911 (992), der serienmäßig auf die Bilstein DampTronic X®-Technologie vertraut, auf dem Stand vertreten sein. (tm)


Die Essen Motor Show findet vom 30.11. bis 08.12.2019 statt.

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Bilstein)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

12.12.2019

¬ Neuron EV Torq

Neuron EV Torq

Konkurrenz für Teslas E-Truck

Elektrische Lkw könnten den Schadstoffausstoß im Straßengüterverkehr senken. Ein kalifornisches Start-up hat nun ein Fahrzeug vorgestellt. ¬ mehr

Preise Lithium-Ionen-Batterien Statista

Es bleibt teuer

Der Weltmarktpreis von Lithium-Ionen-Akkus sinkt von Jahr zu Jahr deutlich. Doch E-Autos werden nicht in gleicher Weise billiger. ¬ mehr

12.12.2019

¬ ZDK

Wilhelm Hülsdonk

Unsinnige Doppelprüfung gehört abgeschafft

Der ZDK schätzt, dass die Doppelprüfung von AU-Messgeräten zu einer Mehrbelastung von 8,5 Millionen Euro bei berechtigten AU-Werkstätten führt - und fordert somit die Abschaffung von Eichung und Kalibrierung. Er hat auch einen Vorschlag, wie sich die Doppelung vermeiden lässt. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 06.12.2019 | Klimaziele im Verkehr

    Umweltbundesamt für drastische Maßnahmen

    Mario meint: Immer weiter so - Unsere Wirtschaft wird kollabieren....mehr

  • 21.11.2019 | Licht-Test 2019

    Weniger Blender und "Einäugige"

    R. Luft meint: Und wie sieht es bei den LKW's aus? Es ist seit geraumer Zeit zu beobachten, dass mehr und mehr ...mehr

  • 20.11.2019 | Abgasuntersuchung

    Doppelprüfung sorgt für Ärger

    Rudolf Pfister meint: Hallo zusammen,der Irrsinn geht weiter. Der VW-Konzern betrügt seine Kunden in massiver und vorsät...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

"Der Autohaus-Chef"

Unternehmensführung für Realisten!

Der Klassiker der Autohaus-Literatur richtet sich an alle Unternehmer, die ihren Betrieb mit frischen Ideen führen wollen, ohne die Realität aus den Augen zu verlieren. ¬ Jetzt bestellen!