Mittwoch, 17.07.2019
Verkehrsblatt IVW
13.07.2011

¬ BGH-Urteil

GmbH kann Gewährleistung nicht ausschließen

BGH: Eine GmbH kann die Gewährleistung bei einem GW auch dann nicht ausschließen, wenn der Fahrzeughandel ein "branchenfremdes" Nebengeschäft ist.
© Foto: Fotolia

Der Verkauf eines Gebrauchtwagens durch eine GmbH an einen Verbraucher unterliegt grundsätzlich auch dann den Vorschriften über den Verbrauchsgüterkauf, wenn es sich hierbei um ein für die Firma "branchenfremdes" Nebengeschäft handelt. Die Gewährleistung darf also nicht – wie bei Vereinbarungen zwischen Privatleuten – völlig ausgeschlossen werden. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Mittwoch entschieden (Az.: VIII ZR 215/10). Der Streitfall: Eine Frau erwarb im Dezember 2006 von einem Drucktechnik-Unternehmen einen gebrauchten Pkw zum Preis von 7.540 Euro. Im Kaufvertrag war ein Ausschluss jeglicher Gewährleistung vereinbart. Aus Sicht der Käuferin hatte die Firma jedoch ein Klappergeräusch im Motorbereich verschwiegen und sie damit arglistig getäuscht. Sie verlangte daher die Rückabwicklung des Kaufvertrags. Die GmbH lehnte das mit dem Hinweis ab, dass das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Übergabe mangelfrei gewesen sei. Der BGH stellte nun klar, dass die Firma beim Verkauf des Wagens "als Unternehmer" gehandelt habe, so dass sie sich nicht auf den vereinbarten Gewährleistungsausschluss berufen könne. Der VIII. Zivilsenat betonte, dass "auch der Verkauf beweglicher Sachen durch eine GmbH im Zweifel zum Betrieb des Handelsgewerbes gehört (§ 344 Abs. 1 HGB) und damit – auch soweit es sich um branchenfremde Nebengeschäfte handelt – unter die Bestimmungen der §§ 474 ff. BGB über den Verbrauchsgüterkauf fällt". Der Rücktritt vom Kaufvertrag wegen eines Sachmangels scheiterte letztlich daran, dass die Klägerin der Firma keine Frist zur Nacherfüllung eingeräumt hatte. In der Vorinstanz hatte das Oberlandesgericht eine Fristsetzung zur Mangelbeseitigung noch für entbehrlich gehalten und der Klage weitgehend stattgegeben. Laut BGH rechtfertigen die bisherigen gerichtlichen Feststellungen aber nicht die Annahme, dass die Firma "die Nacherfüllung ernsthaft und endgültig verweigert hätte". Karlsruhe stellte das die Klage abweisende erstinstanzliche Urteil wieder her. (rp)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Fotolia)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Eine Perle der Extraklasse

In den alten "Schindler-Backsteinhallen" in Basel-Pratteln hat die Kestenholz Gruppe eine besondere Anlaufstelle für Freunde historischer Fahrzeuge geschaffen. Ein Besuch. ¬ mehr

Zeit für Downsizing

Statt mit einem V6 bestückt Jeep seine Spitzenvarianten der Modelle Cherokee und Wrangler nun mit einem aufgeladenen Zweiliter-Vierzylinder – ganz nach dem Motto "CO2 reduzieren, Leistung erhalten". ¬ mehr

Mahle Charge-Big-Ladepunkte

Mahle nimmt 100 E-Ladestationen in Betrieb

Mahle hat am Dienstag 100 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge im firmeneigenen Parkhaus in Bad Cannstatt in Betrieb genommen. Die Einweihung ist ein Beitrag zum Aktionstag des Bündnisses für Luftreinhaltung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 09.07.2019 | Neuauflage BMW X6

    Schick statt praktisch

    R. Luft meint: Allein die Überschrift zeigt, dass die Autoindustrie (damit meine ich alle, die im weitesten Sinne ...mehr

  • 04.07.2019 | BGH-Urteil

    DUH darf weiter klagen und abmahnen

    Betroffener meint: Das Urteil ist ausgefallen wie es zu erwarten war. Wenn das Gericht feststellt, dass die DUH nicht g...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!