Dienstag, 17.09.2019
Verkehrsblatt IVW
18.11.2016

¬ Fünf Mängelriesen beim TÜV

Bei diesen Gebrauchten genau hinsehen

Dacia Logan

Fast jeder vierte Logan fällt bei der zweiten HU durch.
© Foto: Dacia

Der Zustand eines Gebrauchtwagens hängt natürlich auch von Fahrweise und Pflege des Vorbesitzers ab. Doch bestimmte Modelle fallen den Sachverständigen bei der Hauptuntersuchung immer wieder negativ auf. Der jährlich erscheinende "TÜV-Report" listet Mängelriesen in verschiedenen Altersgruppen auf.

Schon bei der ersten HU Probleme zu bestehen? Das dürfte eigentlich nicht sein. Doch dem Kia Sportage geht es so: Bereits nach drei Jahren liegt die Quote erheblicher Mängel um das Doppelte über dem Durchschnitt, bei 11,5 Prozent. Immerhin gibt Kia auf das stylische SUV sieben Jahre Garantie.

Ein Dacia Logan aus Vorbesitz mag in der Anschaffung richtig billig sein, spätestens beim TÜV kommt aber höchstwahrscheinlich das dicke Ende: Fast jeder vierte Logan fällt bei der zweiten HU durch. In allen Kategorien – vom Fahrwerk über Bremsen und Beleuchtung bis zum Motor – muss man mit teils erheblichen Mängel schon in jungen Jahren rechnen. Bei den 4- bis 5-Jährigen führt der Kompakte die Mängelriesen an.

Bei den 6- bis 7-Jährigen Fahrzeugen hat der Chevrolet Matiz – ehemals ein Daewoo – die desaströseste Mängelbilanz. Ein Drittel der Kleinstwagen fällt bei der HU durch, teilweise mit nur teuer zu behebenden Schäden. Nur die Hälfte der vorgeführten Wagen besteht die TÜV-Prüfung auf Anhieb.

Die alten Generation Renault Laguna (2001 bis 2007) altert überdurchschnittlich schnell, was sich auch bei der Hauptuntersuchung bemerkbar macht. 35 Prozent der 8- bis 9-jährigen Laguna fällt durch die Hauptuntersuchung. Da nützt auch der günstige Anschaffungspreis für die Mittelklasse von rund 1.000 Euro nichts.

Die in den USA gebaute, erste Generation der Mercedes M-Klasse (1998 bis 2005) gilt schon seit Jahren als nicht besonders solide. Bei Fahrwerk und Lenkung, Licht und Abgasuntersuchung haben die Sachverständigen zu oft etwas zu meckern. Mehr als 40 Prozent aller 10- bis 11-jährigen M-Klassen fällt durch die HU. (sp-x)

TÜV-Mängelriesen
TÜV-Mängelriesen
TÜV-Mängelriesen
TÜV-Mängelriesen
 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Dacia)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Gedämpfte Erwartungen

20 Prozent der befragten Autohändler und Werkstätten bewerten die Lage im Kfz-Gewerbe als gut, 29 Prozent dagegen als schlecht. Das geht aus dem aktuellen Geschäftsklimaindex des ZDK hervor. ¬ mehr

Continental Pressure-Proof-Technologie

Nie mehr den Luftdruck überprüfen

Schöne neue Reifenwelt: Der Pneu sorgt selbstständig für genügend Luft in seinem Innerem. Ideen dazu gibt es schon, jetzt müssen sie nur noch zu Serienreife gelangen. ¬ mehr

Das große Coupé kommt an die Steckdose

Im Zuge seiner Elektrifizierungsstrategie bietet Audi ab sofort den A7 auch in einer Plug-in-Hybrid-Version an. Öko hin, Sparsamkeit her: So ganz ohne Dynamik-Anspruch lassen die Ingolstädter den Viertürer nicht auf die Straße. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 12.09.2019 | Stahlgruber

    Neues Verkaufshaus in Wolfschlugen

    Josef Herl meint: Sehr geehrte Damen und Herren,wir benötigen kurzfristig eine Nußbaum 2 SeilenHebebühne mindest 3 ...mehr

  • 09.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Volker Frank meint: Wie wirkt sich das auf den Oldtimer-Status aus (Erhaltung des technischen Kulturgutes ???...mehr

  • 08.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Fritz Wichmann meint: Ich verstehe den Sinn so eines Umbau nicht, warum baut man einen Oldtimer umbaut....mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!