Montag, 17.12.2018
Verkehrsblatt IVW
09.03.2010

¬ Wettbewerb "Sterne des Handwerks"

Autolackierer aus Aachen gewinnen

Die Autolackierung Gottschalk wurde auf der IHM einem Mercedes Vito belohnt.
© Foto: Daimler

Die Aachener Autolackierung Gottschalk hat mit ihrer Gestaltung eines Firmenfahrzeugs den ersten Platz im Wettbewerb "Sterne des Handwerks" belegt, der vom Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und der Aktion Modernes Handwerk (AMH) ausgelobt wurde. Über 1.100 Handwerksbetriebe haben sich einer Mitteilung zufolge bei diesem Wettbewerb mit ihren kreativen Fahrzeugbeschriftungen beworben. Im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München übergaben Joachim Wohlfeil, AMH-Vorsitzender, sowie Thomas Urbach, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertriebs Deutschland und verantwortlich für den Vertrieb Transporter, dem Siegerteam aus Aachen den Hauptgewinn – einen Mercedes Vito inklusive individueller Fahrzeugbeklebung und einjährigem Versicherungsschutz. Mit dem Wettbewerb sollten die Betriebe darauf aufmerksam gemacht werden, dass ihre Fahrzeuge zunehmend zu einer "rollenden Visitenkarte" würden. Je individueller die Gestaltung des Firmenfahrzeugs, desto größer sei die Aufmerksamkeit. "Die hohe Resonanz und Qualität der eingegangenen Bewerbungen unterstreicht die Kreativität der Handwerksbranche", so das Fazit der Organisatoren. Das Gewinnerfahrzeug, ein Mercedes-Benz Vito, stellt beispielweise Stufen der Instandsetzung eines Fahrzeugs visuell dar. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Daimler)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

17.12.2018

¬ NRW

DUH klagt in vier weiteren Städten

Nun klagt die Deutsche Umwelthilfe in den vier NRW-Städten Bielefeld, Hagen, Oberhausen und Wuppertal, um weitere Fahrverbote zu erzwingen. ¬ mehr

17.12.2018

¬ Prognose

Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni

Experte sagt Pleitewelle voraus

Nach jahrelangem Rückgang geht das Sterben der Unternehmen im nächsten Jahr wieder richtig los. Das sagt der renommierte Air-Berlin-Insolvenzverwalter Lucas Flöther voraus - und sieht vor allem zwei Branchen und eine Region in Gefahr. ¬ mehr

17.12.2018

¬ Filterspezialist

Feinstaubfilter Mann+Hummel

Mann + Hummel will Feinstaub-Geschäft ausbauen

In der Diskussion um saubere Luft und Dieselfahrverbote rückt der Feinstaub in den Hintergrund. Davor warnt der Chef des Filterexperten Mann + Hummel - nicht ganz ohne eigenes Interesse. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 17.12.2018 | Petition gegen Dieselfahrverbote

    Aktuell über 24.000 Stimmen

    Klaus Steininger meint: Dieser Grenzwert wurde leider von nicht fachleuten festgelegt....mehr

  • 15.12.2018 | Zwischenbilanz

    Petition gegen DUH mit knapp 130.000 Stimmen

    Bruns meint: Hier wird immer ein Zeug geschrieben. Das Finanzamt und so. Die Parteien.Wer hat diese Kombo DUH den...mehr

  • 13.12.2018 | Zwischenbilanz

    Petition gegen DUH mit knapp 130.000 Stimmen

    Martin Hartmann meint: ... und über die Gemeinnützigkeit entscheidet weder die Bundesregierung noch die Gerichtbarkeit so...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Rechtssicher im Werkstattalltag!

Die Neuauflage von "Rechtsfragen der Kfz-Werkstatt" zeigt, wie Sie Ihre Werkstattabläufe rechtssicher gestalten und im Streitfall selbstbewusst auftreten – und das ganz ohne Anwalt! ¬ Jetzt bestellen!