Montag, 20.05.2019
Verkehrsblatt IVW
20.07.2018

¬ Prüfspezialist

Aus Division Auto Service wird Division Mobility

Patrick Fruth TÜV SÜD

Patrick Fruth, CEO der TÜV SÜD Division Mobility
© Foto: TÜV SÜD

zum Themenspecial Autonomes Fahren

TÜV SÜD vereinigt seine Dienstleistungen im Mobilitätsbereich in der TÜV SÜD Division Mobility. Damit steht nicht mehr hauptsächlich das Fahrzeug im Mittelpunkt des Serviceangebots, sondern der Fokus liegt auf der Mobilität insgesamt, meldete der Prüfspezialist am Freitag. TÜV SÜD trage so den Veränderungen im Mobilitätssektor Rechnung und unterstreiche seinen Führungsanspruch als unabhängige internationale Überwachungsorganisation und Dienstleister im Mobilitätsbereich, hieß es.

"Autonomes Fahren, Shared Mobility, alternative Antriebstechnologien – unsere Mobilität wandelt sich rasant. Wir begleiten die damit verbundenen Prozesse von Beginn an und fassen die vielfältigen Services, die wir in den vergangenen Jahren aufgebaut haben, in der Division Mobility zusammen. Damit schaffen wir Synergien, Transparenz und schnellere Prozesse für unsere Kunden", sagte Patrick Fruth, CEO der TÜV SÜD Division Mobility.

Mit der Division biete der Konzern künftig weltweit alle Dienstleistungen für Autofahrer, Autohäuser, Flottenbetreiber, Vermiet- oder Leasinggesellschaften und OEM aus einer Hand an. Auch themenübergreifende Zukunftstechnologien, wie hochautomatisiertes Fahren oder das Handling hochsensibler Fahrzeugdaten, verantwortet nun Fruth in diesem Bereich. TÜV SÜD begleite dabei den digitalen, technischen und gesellschaftlichen Wandel. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: TÜV SÜD)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Kfz-Gewerbe hofft auf "spürbare Entlastung"

Die Regierung macht Ernst im Kampf gegen Abmahnabzocker. Der ZDK sieht in dem Kabinettsbeschluss ein probates Schutzschild für die Betriebe. ¬ mehr

Delphi Einspritzpumpe Benziner

Delphi erhöht Einspritzdruck

Der Einspritzdruck bei Ottomotoren soll künftig steigen. Delphi stellt nun ein entsprechendes System vor. ¬ mehr

Pole-Position halten

Kein europäischer Premiumhersteller hat bislang mehr elektrifizierte Autos verkauft als BMW. Die Bayern tun alles dafür, damit das so bleibt – und starten jetzt eine wahre Hybridoffensive. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 10.05.2019 | Serviceexpertengipfel Zweiflingen

    Wer nicht mitgeht, hat keinen Platz mehr

    TomCat meint: Über-den-Tisch-Zieh Prämie?"Torsten Fiebig, Berater beim Marketingspezialisten Veact, stellte ...mehr

  • 30.04.2019 | Stuttgart

    Gericht erklärt "Diesel-Richter" für befangen

    Andreas Giersberg meint: "... Künftig werden sich daher nun immer jeweils drei Richter damit befassen. (dpa)...." di...mehr

  • 29.04.2019 | VW-Rückrufe

    CO2-Emissionen, Airbag, Reifen

    B.Flurer meint: Die Barauszahlung von 100.- Euro für den erhöhten AdBlue-Verbrauch beim T6 wurde Anfang April gest...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!