Montag, 21.10.2019
Verkehrsblatt IVW
01.12.2017

¬ 24-Stunden-Terminal

Audi digitalisiert Serviceannahme

Briefkästen waren gestern, jetzt kommen die 24h-Serviceterminals von Audi. Sie sollen das Auftrags- und Bezahlverfahren vereinfachen und den Handel vor allem bei Stoßzeiten entlasten.
© Foto: Audi

zum Themenspecial Digitalisierung

Audi digitalisiert die Vertriebs- und Serviceprozesse weiter. Der Ingolstädter Hersteller bringt als nach eigenen Angaben erste Automarke digitale Service-Stationen im Handel an den Start. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, werden den Autohäusern jetzt 30 dieser 24-Stunden-Terminals angeboten. Zuvor hatte der Autobauer das Konzept in zwei Münchner Audi-Zentren erfolgreich erprobt.

"Durch die digitale Serviceannahme reduzieren wir die Kapazitätsengpässe im Service und verschaffen den Serviceberatern beim Audi Partner mehr Zeit für die Kundenberatung", erklärte Raimund Thomandl, Leiter Service Deutschland. Der Kunde könne unabhängig von den Öffnungszeiten des Autohauses bequem sein Auto für die Werkstattarbeiten an der Station abgeben oder abholen – inklusive Bezahlung. Zusätzlich könne über das Terminal auch ein Ersatzfahrzeug bereitgestellt und zurückgenommen werden, hieß es.

So funktioniert die Audi Service-Station

Nach einer Terminvereinbarung online oder per Telefon kann der Fahrzeughalter den Autoschlüssel direkt an der Audi Service Station einwerfen. Vor Ort muss er lediglich den Prozess am Touchscreen abschließen, und ein Serviceberater wird über die Abgabe des Schlüssels informiert. Nach erfolgter Reparatur oder Wartung wird der Kunde per SMS benachrichtigt, erhält einen Sicherheits-TAN-Code und bezahlt direkt am Automaten. Anschließend erhält er seinen Fahrzeugschlüssel. Die Übernahme und Rückgabe von Ersatzfahrzeugen erfolgt nach dem gleichen Prinzip.

Die Lösung ist laut Audi auch als voll automatisierte Anmietstation einsetzbar. Nach dem Prüfen von Ausweis und Fahrerlaubnis per Videotelefonie sowie einer Kreditkartenreservierung kann der Kunde direkt am Terminal einen Mietvertrag abschließen, danach wird der Schlüssel ausgegeben. Er kann entweder sein Wunschmodells vorab reservieren oder sich spontan für einen verfügbaren Mietwagen entscheiden. Am Ende des Nutzungszeitraumes wird das Fahrzeug wieder über das digitale Serviceterminal zurückgegeben. (rp)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Audi)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

18.10.2019

¬ Osram-Übernahme

Kein Angebot von Bain Capital und Advent erwartet

Angesichts der Anteile von AMS an Osram rechnen Experten nicht damit, dass die Investoren Bain Capital und Advent ein Übernahmeangebot abgeben. AMS kündigte an, weiterhin selbst an der Übernahme des Beleuchtungsexperten interessiert zu sein. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen muss die Werkstatt dafür nicht. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Daimler

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Daimler ruft wegen mehrerer Probleme seine Modelle Sprinter und Vito zurück in die Werkstätten. Den größten Umfang umfasst weltweit alleine 166.573 Fahrzeuge aufgrund eines möglichen Ausfalls der Lenkkraftunterstützung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 17.10.2019 | Geschwindigkeitsbegrenzung

    Kein Tempolimit auf Autobahnen

    Rolf Luft meint: Und wieder ist der Bundestag vor der Industrie eingeknickt. Dabei wäre es so dringend notwendig gew...mehr

  • 17.10.2019 | Geschwindigkeitsbegrenzung

    Kein Tempolimit auf Autobahnen

    Angelika Hutter-Sobeck meint: Endlich mal eine gute Nachricht!...mehr

  • 09.10.2019 | BMW X5 M/X6 M

    Die 600-PS-Hürde ist genommen

    Rolf Luft meint: Genau deshalb sind die Diskussionen um ein generelles Tempolimit angebracht. Würde der Hersteller s...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!