Montag, 16.12.2019
Verkehrsblatt IVW
Stossdämpfer

Alternative zu aktiven Dämpfern

Alternative zu aktiven Dämpfern
© Foto: Koni

Koni hat mit der neuen Stoßdämpferserie "Special Active" eine Weiterentwicklung der Frequenzdämpfungstechnologie im Programm.

Koni hat die neue Stoßdämpferserie "Special Active" vorgestellt, die eine Weiterentwicklung der Frequenzdämpfungstechnologie darstellt. Die Dämpfer sollen den Zustand der Straße erkennen und die Dämpfung automatisch anpassen. Sie sind laut Hersteller eine Alternative zu elektronisch gesteuerten Dämpfungssystemen und bieten einen ähnlichen Komfort zu geringeren Kosten. Special-Active-Stoßdämpfer sind ab sofort als Nachrüst-Lösung für viele Fahrzeugtypen erhältlich. www.koni.com. (asp)

Autor: aj

 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 
 

Kommentar verfassen

asp-Archiv

Service für Abonnenten

Alle Heftbeiträge seit 2008 in unserer Online-Datenbank
¬ Zum Archiv

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

Verkehrsblatt-Befreiung

Wertvolle Praxistipps für die Werkstatt und Befreiung vom Bezug des Verkehrsblattes:



Mit dem asp-Abo schlagen Sie 2 Fliegen mit einer Klappe!
¬ mehr

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht