Dienstag, 23.01.2018
Verkehrsblatt IVW
29.03.2005

 

Zulieferer können Bedarf an Dieselfiltern nicht decken

Trotz einer geplanten Produktion von mehreren Zehntausend Nachrüst-Filtern ab Mitte des Jahres glaubt Hersteller HJS nicht kurzfristig den Nachholbedarf decken zu können. Dies meldet der Online-Dienst des "Handelsblatts". Wirtschaftlich rechnet sich nach HJS-Einschätzung die Nachrüstung von etwa der Hälfte der gegenwärtig rund 9,1 Mio. Diesel-Pkw auf deutschen Straßen. Das Unternehmen will nach einer Einigung über die Förderung die Abgasreiniger auf den Markt bringen. Die Autobesitzer müssten für den Filter inklusive Einbau mit Kosten in Höhe von rund 650 Euro rechnen. HJS baut Abgas-Reinigungssysteme für Diesel- und Ottomotoren. Der Inhaber des Unternehmens Hermann Josef Schulte (HJS) wurde für seinen Partikelfilter 2003 mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet. Der Erstausrüstungs-Rußfilter des Automobilzulieferers Bosch basiert laut Bericht auf der Technik des Sauerländer Unternehmens, das insgesamt 360 Mitarbeiter beschäftigt. Neben HJS bietet auch noch Twin-Tec eine Lösung an, allerdings mit geringerer Reinigungswirkung (s. aktuelle ASP-Ausgabe, S. 10). Twin-Tec-Sprecher Rainer Werthmann kritisierte gegenüber dem Nachrichtensender "N24" das Fehlen einer klaren Förderregelung. Dies verunsichere die Kunden. Die Nachfrage nach Partikelfiltern sei deshalb im Augenblick nicht so groß, wie angesichts der Diskussion um Feinststaubwerte erwartet werden könnte, sagte Werthmann. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Jaguar E-Pace (2018)

Dynamischer Spätstarter

Als eine von wenigen Marken bietet Jaguar bislang kein kompaktes SUV an. Nun kommt das Angebot der Briten. Und zwar mit vollem Schwung. ¬ mehr

23.01.2018

¬ Autozulieferer

Halberg Guss Autozulieferer

Prevent übernimmt Halberg Guss

Die Prevent-Gruppe hat mit Halberg-Guss einen weiteren Autozulieferer übernommen. Halberg produziert Kurbelgehäuse, Zylinderköpfe und Kurbelwellen für Autos und Lkw. ¬ mehr

Abgasuntersuchung

Wer kann schon Euro 6c?

Bis zum Stichtag für die neue Abgasnorm Euro 6c am 1. September sind es noch rund sieben Monate. Nur wenige Hersteller fördern mit einer Diesel-Umtauschprämie wirklich die saubereren Benziner mit Partikelfilter. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 21.01.2018 | Opel

    Mini-Rückruf für Crossland X

    Stocki meint: Meinen Crossland x betrifft es auch Motortausch. Bin noch keine 2000 km gefahren. Das ist doch ein g...mehr

  • 12.01.2018 | Fiat

    Kurzschlussgefahr beim Ducato

    Meier meint: Da ist das letzte mal das ich mir einen Fiat gekauft habe. So einen schlechten Service habe ich in 2...mehr

  • 08.01.2018 | Wahrheiten über das Elektroauto

    Zweifelhafter Hoffnungsträger

    Martin Hartmann meint: Etwas wirr ist das schon, was Sie da Schreiben, Herr Poster, aber dass nur am Rande bemerkt .Aktuell...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Aftersales im digitalen Zeitalter

Die dritte Auflage des Fachbuchs "Aftersales in der Automobilwirtschaft" mit neuem Schwerpunkt!
¬ Jetzt bestellen!