Montag, 06.08.2018
Verkehrsblatt IVW
27.08.2009

¬ Lorenz & Rankl Silberfalke

Vergessener Supersportwagen

Der Silberfalke hat Design- und Technikgeschichte geschrieben. Die Formgebung wirkt auch heute noch jung und frisch.
© Foto: Lorenz & Rankl

Wenn von deutschen Supersportwagen die Rede ist, denken nur wenige an Lorenz & Rankl. Dabei hat deren Silberfalke rückblickend Design- und Technikgeschichte geschrieben. Noch heute – 20 Jahre später – wirkt er jung und frisch. Auch seine Fahrleistungen würden manchem modernen Sportwagen gut zu Gesicht stehen. Das der Silberfalke dennoch vielen unbekannt blieb, lag an der limitierten Stückzahl und am astronomischen Preis. Bereits vor Gründung der Firma Lorenz & Rankl war Peter Lorenz von der Idee beseelt, einen eigenen Supersportwagen zu bauen. Neben dem Tagesgeschäft entwickelte er daher zwischen 1984 und 1987 an diesem Projekt. Konzept: ein zweisitziger offener Sportwagen der Superlative, der mit allen technischen Feinheiten ausgestattet werden sollte, die damals gut und teuer waren. Den Wagen, der schließlich ab 1987 in aufwändiger Handarbeit in Kleinstserie gebaut wurde, taufte man in Anlehnung an das Firmenlogo "Silberfalke". Anglophile Zeitgenossen nennen ihn auch "Silver Falcon"; der Grund liegt in den Werbeprospekten. Die damals beauftrage Werbeagentur wollte mit dem englischen Namen den internationalen Anspruch von Lorenz & Rankl zum Ausdruck bringen.

BILDERGALERIE

 

¬ Lesen Sie weiter auf Seite 2: Karosseriedetails

 


 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Lorenz & Rankl)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

"Ganz oder gar nicht"

Aus dem ehemaligen Prüftechnik-Bereich der Nussbaum Gruppe hat sich ein eigenes Unternehmen entwickelt. Peter Beichter will die ATT Nussbaum Prüftechnik wieder ganz nach vorne bringen. ¬ mehr

Von Ersatzteilen bis Produktpiraterie

Mit drei Ständen zeigt der VREI auf der Automechanika 2018 Flagge. Auf Besucher warten Informationen zu qualitativ hochwertigen Ersatzteilen und gefährlichen Produktfälschungen. ¬ mehr

Rasend schön

Pinakotheken stellen normalerweise Gemälde, Skulpturen oder Installationen aus. Autos schaffen es höchstens auf die Parkplätze. Doch der Kunstpalast Düsseldorf lässt jetzt auch Sportwagen in seine heiligen Hallen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 27.07.2018 | Petronas Motorenöl

    Mit außergewöhnlicher Wärmeleitung

    R. Bruhn meint: Wieso eigentlich "Vollsynthetisch"? Das würde bedeuten das Motoröl ist zu 100% synthetisch...mehr

  • 26.07.2018 | Opel

    Drei Modelle, vier Probleme

    Peterat meint: Mein Zafira war am letzten Samstag und Sonntagin de Kasseler Bergen mit 60km /hdas langsamste Fahrze...mehr

  • 23.07.2018 | Diesel-Umrüstungen

    Entscheidung bis Ende September

    Adolf meint: Kein Mensch will diese Nachrüstlösungen, zumindest die ich kenne, das bringt genausoviel wie damal...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Wie sicher halten Sie Ihre Daten?

Die Neuerscheinung "Datenschutz in Autohaus und Werkstatt" hilft Ihnen dabei, die Risiken, die sich aus der EU-DSGVO ergeben, zu vermeiden und eine rechtssichere Dokumentation zu erstellen. ¬ Jetzt bestellen!

 
entry not found