Samstag, 23.09.2017
Verkehrsblatt IVW
15.09.2017

¬ Seat

Unsicheres Lenkverhalten beim Ibiza

Seat Ibiza (2016)

Seat ruft den Ibiza wegen Lenkproblemen zurück.

Seat hat bei seinem Modell Ibiza (KJ) MJ 2018 festgestellt, dass eine Schraube der Lenksäule möglicherweise nicht das entsprechende Anzugsdrehmoment aufweist. Es besteht somit die Möglichkeit einer Abweichung im Lenksystem. Das KBA räumt unsichere Fahrzustände ein. Ein Seat-Sprecher erklärte gegenüber asp-Online auf Anfrage, dass das Fahrzeug bis zur Instandsetzung weiter benutzt werden kann.

Der Rückruf betrifft in Deutschland rund 100 Einheiten im Herstellerzeitraum 31.01.2017 bis 13.07.2017 mit dem Fahrgestellnummernbereich 000324 bis 029443. Die Halter der entsprechenden Fahrzeuge werden schriftlich durch die Seat Deutschland GmbH informiert und mit ihrem Fahrzeug in die Werkstatt gebeten. Innerhalb von rund 15 Minuten wird an diesen Fahrzeugen das Anzugsdrehmoment der Schraube der Lenksäule überprüft und bei Bedarf auf das korrekte Drehmoment angezogen. Eine durchgeführte Reparatur ist anhand eines Aktionsaufklebers mit dem Eintrag "48N7 Datum/Stempel" in der Reserveradmulde oder im Inspektions- und Wartungsplan erkennbar. Die Aktion läuft seit dem 07.08.2017 und trägt das interne Kürzel 48N7. (asp)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Seat)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Abgasmessung

Endrohrmessung wird Pflicht

Schon länger wurde die verpflichtende Endrohrmessung gefordert. Heute hat der Bundesrat den schärferen Regelungen zugestimmt. ¬ mehr

Winterreifen Regeln

Nur mit Berggipfel und Schneeflocke

Auch in unseren Breiten sind in den Wintermonaten die richtigen Reifen enorm wichtig. Um die passenden Pneus zu erkennen, tritt dieses Jahr zum ersten Mal eine neue Regelung zur Kennzeichnungspflicht für Winterräder in Kraft. ¬ mehr

22.09.2017

¬ BMW

Kraftübertragung kann verloren gehen

Bei einer kleineren Anzahl des Modells X1 kann sich ein Stecker am Getriebe-Steuergerät lösen. In diesem Fall ist ein Neustart des Motors nicht möglich, auch ein Verlust der Kraftübertragung ist wahrscheinlich. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 19.09.2017 | T&E-Studie

    Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner

    Mark Silk meint: Mag für kleine PKW durchaus wahr sein und in diesen Segmenten wird der Diesel auch weitgehend verdr...mehr

  • 15.09.2017 | Diesel-Skandal

    ADAC will Entschädigung von VW für Dieselfahrer

    NRT meint: Guten Morgen Welch eine Meldung zum Frühstücks Kaffee. 13 Mrd Euro! Was der ADAC fordert ist natü...mehr

  • 11.09.2017 | VW

    Ausfall des ABS-/ESP-Steuergerätes

    Peter Ehlers meint: Habe mir bei VW einen Termin für die Beseitigung des Fehlers 45F2geben lassen. Auf meine Anfrage, w...mehr

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!