Donnerstag, 18.01.2018
Verkehrsblatt IVW
22.12.2016

¬ Personalie

TÜV SÜD erweitert Kompetenz für autonomes Fahren

Houssem Abdellatif

Houssem Abdellatif leitet ab sofort das Projekt "Highly Automated Driving".

Der TÜV Süd verstärkt sein Engagement bei der Entwicklung von Absicherungsmethoden für die Typzulassung hochautomatisierter Fahrzeuge. Wie die Prüforganisation mitteilte, leitet Houssem Abdellatif als neuer Business Line Manager ab sofort das  Projekt "Highly Automated Driving" bei der TÜV Süd Auto Service GmbH. Die Position wurde neu geschaffen.

"Wir freuen uns, dass wir den ausgewiesenen Fachmann für Fahrerassistenzsysteme Abdellatif für diese neue Position gewinnen konnten", sagte Patrick Fruth, Leiter der Division Auto Service. Der 42-Jährige werde federführend sichere Prüfmethoden für die Typzulassung autonomer Fahrzeuge entwickeln. Im Mittelpunkt stünden dabei die Absicherung von Wirksamkeit und Funktion der Assistenzsysteme sowie die Embedded Security. TÜV Süd ist Partner im Projekt "Pegasus" des Bundeswirtschaftsministeriums.

"Hochautomatisiertes Fahren sicher auf die Straße zu bringen und dieses über den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs zu gewährleisten – das ist für mich eine faszinierende Herausforderung“, sagte Abdellatif. "In dem neuen Projekt werden wir nun dafür die entsprechenden Methoden unter Einbindung der Automobilhersteller und Politik entwickeln."

Vor seinem Wechsel war der promovierte Maschinenbauingenieur in verschiedenen Führungspositionen für die Entwicklung sicherheitskritischer Software und Elektronik im Bereich Automotive in unterschiedlichen Unternehmen tätig – davon neun Jahre lang beim Automotive-Dienstleister ITK Engineering AG in Martinsried bei München. (se)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: TÜV Süd)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

17.01.2018

¬ Ford

Ford Fiesta ST (2013)

Probleme mit Kühlmittel-Überwachung

Ford ruft deutschlandweit rund 56.000 Fahrzeuge mehrere Modelle mit 1,6-Liter-Ecoboost-Motor zurück. Die Zylinderköpfe können bei zu wenig Kühlmittel überhitzen und reißen. Es besteht Brandgefahr. ¬ mehr

Besuch der Ford-GT-Manufaktur

Handgefertigte Träume

Die dritte Generation des Ford GT ist mehr Renn- als Straßenauto und auch die Produktion des Supersportlers ist nicht ganz gewöhnlich. Wir besichtigen die Manufaktur in der Nähe von Toronto. ¬ mehr

Der neue BMW X3 im Fahrbericht

Bald mit SCR-Kat und Adblue

Ab dem Herbst gelten strengere Abgasvorschriften. BMW rüstet seine Modelle jetzt schon mal auf. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 12.01.2018 | Fiat

    Kurzschlussgefahr beim Ducato

    Meier meint: Da ist das letzte mal das ich mir einen Fiat gekauft habe. So einen schlechten Service habe ich in 2...mehr

  • 08.01.2018 | Wahrheiten über das Elektroauto

    Zweifelhafter Hoffnungsträger

    Martin Hartmann meint: Etwas wirr ist das schon, was Sie da Schreiben, Herr Poster, aber dass nur am Rande bemerkt .Aktuell...mehr

  • 03.01.2018 | Porsche

    Kein Rückruf in Europa

    Bosanac meint: Es stimmt nicht das die Fahrzeuge in Deutschland durch eine Werkstattaktion 2012 gemacht wurden. Hie...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Aftersales im digitalen Zeitalter

Die dritte Auflage des Fachbuchs "Aftersales in der Automobilwirtschaft" mit neuem Schwerpunkt!
¬ Jetzt bestellen!