Dienstag, 28.02.2017
Verkehrsblatt IVW
17.02.2017
¬ Maserati

Selbstständig von D auf N

Maserati ruft in Deutschland rund 315 Levante zurück.

Maserati ruft das Modell Levante S, gebaut seit Juni 2016, zurück in die Werkstätten. Beim Abbremsen bei geringen Geschwindigkeiten besteht die Möglichkeit, dass die Motordrehzahl zu weit absinkt. Ein Softwarefehler kann zur Folge haben, dass ein Umschalten des Automatikgetriebes von D auf N automatisch erfolgt. Betroffen sind in Deutschland rund 315 Fahrzeuge mit Benzinmotor.

Als Abhilfemaßnahme muss ein Update der Motorsteuerungssoftware erfolgen, dafür sollten die Kunden etwa eine halbe Stunde Zeit einplanen. Dieser vom KBA überwachte Rückruf hat am 11.01.2017 begonnen und trägt das interne Kürzel 338. (asp)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Maserati)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 27.02.2017 | Toyota

    Antriebsverlust beim Mirai

    R. Aller meint: Das klingt doch sehr professionell und kompetent. Ist eben Toyota! Weiter so!...mehr

  • 22.02.2017 | Emissionen

    Fahrverbote in Stuttgart für viele Diesel ab 2018

    Radi meint: Ich denke, dass unsere Politik den halt verloren hat. Was macht eine mehrköpfige Familie mit einem ...mehr

  • 19.02.2017 | VW

    Weiterer Rückruf von Erdgas-Autos

    Peter Ziegler meint: Solange die CNG-Tanks bei Fahrzeugen nicht in einen geschützten Bereich im Fahrzeug unterkommen kö...mehr

Springer Automotive Shop