Mittwoch, 29.06.2016
Verkehrsblatt IVW

¬ Die exklusive Datenbank von AUTO SERVICE PRAXIS

Immer öfter starten Automobilhersteller und Importeure Rückrufaktionen, aber nicht immer wissen Kunden und Werkstätten davon. Unsere Datenbank schafft Abhilfe und die Bedienung ist ganz einfach:
Mit Hilfe der Markenlogos können Sie nach einem bestimmten Fabrikat suchen. Geht es um einen Exoten oder ein bestimmtes Modell bzw. Fehlerbild, dann nutzen Sie bitte unser zweites Suchfenster weiter unten - es bietet Ihnen eine Volltextsuche. Zudem können Sie dort auch Zeiträume eingrenzen.

Sie wissen von einem Rückruf, der hier nicht verzeichnet ist? Dann mailen Sie uns einfach: autoservicepraxis@springer.com


Hier finden Sie alle Rückrufe sortiert nach Fabrikat
Logo Dacia
skoda-logo_vs2013_sw

Volltext- und zeitliche Suche

Suchbegriff:
Datum von:
Datum bis:
  Suchen

Toyota ruft 1,43 Millionen Autos zurück

Betroffen sind die Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Modelle des Prius und der Lexus CT 200h aus den Baujahren 2008 bis 2012. ¬ mehr

Suzuki SX4 S-Cross 2016

Mangelnde Entfaltung des Seitenairbags

Suzuki muss alle SX4 S-Cross-Fahrzeuge seit Produktionsbeginn zurück in die Werkstätten beordern. Unter Umständen können sich die Seitenairbags nicht richtig entfalten. ¬ mehr

27.06.2016

¬ Nissan

Nissan Tiida 2012

Takata-Probleme auch beim Tiida

Nissan erweitert seinen Rückruf der Takata-Airbags auf den Tiida (C11). Vorab hatte es den Note getroffen. ¬ mehr

24.06.2016

¬ Renault

Renault Espace 5 2015

Schwächen bei Espace und Talisman

Mehrere Probleme beim Espace und Talisman veranlassen Renault zu verschiedenen Rückrufen. Insgesamt sind davon rund 5.000 Fahrzeuge in Deutschland betroffen. ¬ mehr

23.06.2016

¬ Mercedes-Benz

Mercedes SLK                      
Mercedes SLK

Nicht richtig in der Spur

Bei manchen SLK-Modellen von Mercedes-Benz wurden eventuell an der Verschraubung der Spurstange fehlerhafte Muttern verbaut. Diese können sich lockern und zu unsicherem Fahrverhalten führen. ¬ mehr

22.06.2016

¬ VW-Rückruf

VW Rückruf Benachrichtigung

Freigabe für weitere Fahrzeuge

In Europa haben mittlerweile mehr als 3,7 Millionen Diesel grünes Licht für die Nachbesserungen. Dabei geht es zunächst nur um die 2,0 Liter großen Varianten des EA189. ¬ mehr

Bildergalerie

Frage der Woche

DAT-Report 2016

Erhebung

Daten zum deutschen Servicemarkt
¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 23.06.2016 | Handy-Ladestation

    Strom für gängige Smartphones

    Peter2321 meint: Echt cooles Gerät entwickelt und vor allem ist es sehr praktisch! Ich habe letztens etwas ähnliche...mehr

  • 22.06.2016 | Werkstattkonzept

    Neues Technikpaket von Motoo

    Claudia meint: Einen Wettbewerb für eine absolute Selbstverständlichkeit bei einer Kfz-Werkstatt (Inspektion nach...mehr

  • 30.05.2016 | Motortechnik

    Neue Lösungen für den Diesel

    Pedro meint: Am Ende zählt, was hinten rauskommt... Der 3-Liter-TDI von Audi ist eine Dreckschleuder mit illegal...mehr

Springer Automotive Shop

SEO für Autohaus und Werkstatt

So kommen Sie in sechs Schritten auf Platz ein bei Google! ¬ Mehr Infos