Dienstag, 25.09.2018
Verkehrsblatt IVW
17.04.2018

¬ WM SE

Messeauftakt in Stuttgart

Fahnen WM Trost

Vom 4. bis 6. Mai 2018 läutet die WM SE die diesjährige Messesaison ein.
© Foto: WM SE

Mit den beiden Marken WM- und TROST-Fahrzeugteile läutet die WM SE vom 4. bis 6. Mai 2018 in Stuttgart die diesjährige Messesaison ein. Weitere Werkstattmessen gibt es in Berlin (25.-27.05.), Dortmund (31.08.-2.09) sowie in München (12.10.-14.10.) Zu entdecken gibt es für Besucher Highlights aus der Branche und die neusten Trends aus den Bereichen Pkw- und Nkw-Teile, Werkstattausrüstung, Werkzeuge, Lack und Lacksysteme, Reifen und Räder sowie Kfz-Service.

In der Messesaison 2017 trat WM SE mit den Marken WM und Trost erstmals gemeinsam auf einer Werkstattmesse auf. Im zweiten gemeinsamen Jahr kündigt WM SE einen noch stärkeren Auftritt an. Für die Veranstaltung in Stuttgart erwarten die Besucher über 250 Aussteller auf einer Ausstellungsfläche von über 20.000 Quadratmetern. Neben zahlreichen Produktneuvorstellungen erleben Besucher Live-Präsentationen zu den Themen Lichtsysteme, HU-Scheinwerferprüfrichtlinie, Service an Automatikgetrieben, Kalibrierung von Sensoren, Pkw-/Nkw-Diesel-Abgastechnik sowie die SCR-Technologie. Themen wie das Batterie- und Lademanagement sowie das sichere Arbeiten an Hochvoltsystemen runden das Präsentationsangebot ab.

Detaillierte Infos gibt es außerdem zu den Werkstattkonzepten der WM SE. Ebenfalls spannend: Die Vorstellungen des elektronischen Informationssystems Repdoc sowie der Werkstattsoftware WM-KAT. (diwi)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: WM SE)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Grammer

Vorstand tritt zurück

Beim Autozulieferer räumt die komplette Führungsriege ihren Posten. Dabei hatte Chef Müller zuletzt noch das gute Verhältnis zum Investor Ningbo Jifeng betont. Immerhin für die übrigen Mitarbeiter gibt es gute Nachrichten.
¬ mehr

25.09.2018

¬ Diesel-Pkw

Ohne Nachrüstung keine Lösung

Umweltministerin Schulze, Steuerzahlerbund und Verbraucherzentrale sind sich einig: Zur Bewältigung der Dieselkrise müssen Hersteller die Kosten tragen. Eine Entscheidung über den Kurs der Bundesregierung soll am 1. Oktober fallen. ¬ mehr

Bilder 25.09.2018

¬ Seat Tarraco

Seat Tarraco

Siebensitzer aus Spanien

Anfang 2019 kommt Seats drittes SUV in den Handel. Name und Design sind neu, ein Großteil der Technik bereits bekannt. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 24.09.2018 | ADAC-Langzeittest nachgerüsteter Dieselfahrzeuge

    Erste Etappe erfolgreich abgeschlossen

    Bernhard Buchner meint: Wenn man bedenkt, wie lange und unter wie viel verschiedenen Wetter-/Klimabedingungen Systeme sonst ...mehr

  • 21.09.2018 | Opel

    Beschädigte Kraftstoffleitung

    Thomas Schön meint: Mein Insignia Dienstwagen ist zur Inspektion im Autohaus. Bei dieser Gelegenheit wurde der Rückruf ...mehr

  • 20.09.2018 | Diesel-Nachrüstung

    Scheuer plant neues Konzept

    Dirk K. meint: Verkehrsminister Scheuer ist scheinbar massiv von der Auto-Lobby gesteuert (Süd-Deutsche Autoherste...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Top-Service trotz Fachkräftemangel!

Die Neuauflage von "Starke Serviceberater" wendet sich, von der einen Seite gelesen, an den Serviceberater. Dreht man das Buch um, steht der Serviceleiter im Fokus. ¬ Jetzt bestellen!