Montag, 20.11.2017
Verkehrsblatt IVW
19.01.2016

¬ GD-Handelssysteme

Meistertreffen in Frankfurt

Autoservice

Auf dem traditionellen "Meistertreffen" konnten sich die Teilnehmer über aktuelle Themen austauschen.

Die Kfz-Meister der Fachhandelskonzepte Premio Reifen + Autoservice sowie Haldelsmarketing-Initiative  (HMI) trafen sich am 10. Januar zum Informationsaustausch über aktuelle Themen des Autoservice.

Geschäftsführer Dr. Guido Hüffer hob bei seiner Eröffnungsrede die Bedeutung des Autoservice für die GD Handelssysteme hervor. Mit einem umfangreichen Schulungsprogramm sollen die Werkstattmitarbeiter unterstützt werden, ihre Kenntnisse der neuen Technologien und Antriebsarten noch weiter auszubauen und
stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Auch mit Blick auf Diagnose und Kalibrierung von Steuerungsgeräten und Sensoren seien zusätzliche Fähigkeiten
erforderlich, insbesondere bei sicherheitsrelevanten Technologien wie Spurhalteassistenten oder Abstandhaltern. Dafür wurde ein eigenes Akademiekonzept mit dem Ziel "Serviceberater" entwickelt.    

Ein weiterer Themenschwerpunkt im weiteren Verlauf der Veranstaltung waren der GDHS-Teilekatalog als wichtiger Bestandteil der Warenwirtschaft tiresoft 3. Gastgeber Thorsten Brückner, Leiter Autoservice der GD Handelssysteme, rief die Meister zur regelmäßigen Nutzung der Hersteller-Portale auf. "Mit Einführung der Euro-5/6-Norm ist durch die Kfz-Gruppenfreistellungsverordnung festgelegt, dass die Fahrzeughersteller einen Zugang für unabhängige Werkstätten gewährleisten müssen. Dazu gehören Wartungs- und Reparaturinformationen, Diagnosemöglichkeiten und das digitale Serviceheft. Für uns sind die Informationen in den Portalen der Fahrzeughersteller daher enorm wichtig, denn je besser wir uns an den Herstellervorgaben orientieren können, desto größer ist auch das Vertrauen unserer Kunden", so Brückner.

Einfluss von Fahrerassistenzsystemen

Jürgen Hofmann von der Firma Hella Gutmann Solutions zeigte in seiner Präsentation, wie sehr Fahrerassistenzsysteme den Werkstattalltag beeinflussen und konzentrierte sich dabei auf die den unterschiedlichen Bereichen - Ultranah-, Nah-, Mittel-, Front- und Fernbereich - zugeordnete Sensorik. Auch erläuterte Hofmann das Abgleichen und Justieren von radargesteuerten Fahrerassistenzsystemen mit dem CSC Tool von Hella.

Im weiteren Verlauf stellte Holger Rehberg, Produktleiter beim Goodyear-Dunlop-Konzern, die neuen UHP-Reifen von Goodyear und Dunlop vor. Gastreferent und Rechtsanwalt Joachim Otting sprach über die Besonderheiten freier Werkstätten im Markt und im Recht, Sachmangelhaftung vs. Garantie, Gewährleistung, Kulanz und den Umgang mit von Kunden mitgebrachten Teilen.

In Workshops diskutierten Mitarbeiter der Firmen ATE, ZF und Hella mit den Teilnehmern des Meistertreffens im Anschluss an ihre Vorträge über die neuesten Entwicklungen und anfallenden Arbeiten rund um die elektronische Parkbremse, Licht- und Diagnosetechnik, Klimaanlagen und Zweimassenschwungrad. (asp)

  

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Autoservice)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Chevrolet Corvette ZR1

Noch mehr Kraft

Mit der kommenden ZR1 stößt die Corvette in neue Leistungsregionen vor. Zusätzlich hat Chevrolet der Sportwagenlegende ein neues Aerodesign und ein auf den Rennstreckeneinsatz hin optimiertes Fahrwerk spendiert. ¬ mehr

20.11.2017

¬ Ford

Ford Robotergesäß

Robotergesäß testet Sitze

Die Belastbarkeit von Autositzen testet beim Kölner Autobauer nun ein Roboter, der das menschliche Gesäß simuliert. ¬ mehr

20.11.2017

¬ Honda

Honda Accord US-Modell 2013

Kurzschluss- und Brandgefahr

Honda ruft das Modell Accord aus der Amerika-Produktion zurück, das ursprünglich an ausländische Militärangehörige ausgeliefert wurde. Es besteht Kurzschluss- und schlimmstenfalls Brandgefahr. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 16.11.2017 | Kia Magentis

    Rost am vorderen Hilfsrahmen

    Hafe meint: Leider nimmt Kia seine Verantwortung nicht wirklich wahr.Rahmen wurde 2010 nachgebessert, die fehlen...mehr

  • 14.11.2017 | BGH

    Werkstatt muss umfänglich informieren

    T. Becker meint: Es hat seine Berechtigung, dass eine Aufklärungspflicht besteht, Sie sollte für jeden anständig a...mehr

  • 14.11.2017 | BGH

    Werkstatt muss umfänglich informieren

    Markus Veenker meint: Eigentlich ja soweit richtig das man den Kunden auch über mögliche weitere Schäden informieren so...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!