Mittwoch, 18.10.2017
Verkehrsblatt IVW
18.01.2011

¬ Kundenmanagement

LDB Gruppe und Carcall gehen gemeinsame Wege

Teamgeist in der Allianz-Arena: Jan Löffler (l., LDB) und Markus Riewe (Carcall) gehen unternehmerisch gemeinsame Wege.

Wenn bisherige Konkurrenten geschäftlich künftig gemeinsame Wege gehen, dann ist ein Fußballstadion ein guter Ort, um den neuen Teamgeist zu verdeutlichen. Und so haben sich die Chefs der beiden bislang selbstständigen Dienstleister für die Automobilbranche, Jan Löffler von der Berliner LDB Gruppe und Markus Riewe von der Straubinger Carcall GmbH, am Dienstag in der Münchner Allianz-Arena als unternehmerische Einheit präsentiert. Kapazitäten, die bisher in den gegenseitigen Wettbewerb investiert wurden, sollen nun den gemeinsamen Kunden, neben Autoherstellern und Importeursgesellschaften auch 1.000 Handels- und Servicebetriebe, zugute kommen. Das Dienstleistungsportfolio umfasst alle Facetten des Kundenmanagements: Kundenbindung, Marketing, Marktforschung und Datenmanagement. Die organisatorischen und verwaltungstechnischen Aufgaben werden künftig in der LDB Gruppe in Berlin gebündelt. Der gemeinsame Vertrieb wird in der neu gegründeten LDB Carcall Handelsbetreuung GmbH angesiedelt, deren Geschäftsführer Markus Riewe sein wird. Vertriebseinheit sowie das Dienstleistungszentrum für den Bereich des Telefonmarketings haben ihren Sitz somit in Straubing. Ein Teil der insgesamt rund 240 Angestellten ist zudem im Dienstleistungszentrum in Templin im Einsatz. Wachsender Bedarf im Servicebereich Weitere Mitarbeiter würden ständig gesucht, betonte Riewe in München. Denn das Thema Kundenbindung gewinne nicht nur für die Hersteller und den Handel, sondern auch im Servicebereich immer mehr an Bedeutung. Bis 2015 möchten Löffler und Riewe daher die Zahl der Kfz-Betriebe in ihrer Kundenkartei auf 2.000 erhöhen – auch im Bereich der kleineren Familienbetriebe ohne Hersteller-/Importeursvertrag. Zwar seien für diese individuell erstellte Strategien in der Regel überdimensioniert, räumte Riewe ein, doch habe man auch mit preiswerteren standardisierten Produkten bei Unternehmen bereits gute Erfolge erzielt, beispielsweise durch Nutzung des eigenen Call-Centers bei der Steigerung der Auslastung im Prüfgeschäft oder des Reifeneinlagerungsservices. Bei der klassischen Kundenansprache auf dem Postweg könnten kleinere Autohäuser und Werkstätten zudem von Portorabatten profitieren, ergänzte Löffler. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Franziska Ziegler/AUTOHAUS)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Equip Auto 2017

Bosch räumt in Paris drei Produktpreise ab

Im Rahmen der Werkstattmesse Equip Auto wurden die Gewinner des "International Grands Prix for Automotive Innovation" ausgezeichnet. Bosch konnte die hochrangige, internationale Jury gleich drei Mal überzeugen. ¬ mehr

Audi RS 4

Es lebe der Sport

Erst "quattro GmbH", jetzt "Audi Sport". Die Performance-Tochter von Audi erfindet sich gerade neu. Das Ziel: mehr Märkte und mehr Modelle – jedoch nicht zu Lasten der Exklusivität. ¬ mehr

18.10.2017

¬ ZF Aftermarket

Radwechsel ZF Aftermarket

Sorgfältige Fahrzeugprüfung vor Wintereinbruch

Der richtige Zeitpunkt für eine sorgfältige Fahrzeugüberprüfung ist der Reifenwechsel. Dann sollten Bremsen, Lenkung und Fahrwerk auf die winterliche Witterung optimal vorbereitet sein. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 07.10.2017 | Abgasuntersuchung

    Endrohrmessung wird Pflicht

    Tobias meint: Endlich! Wir hatten schon öfter den Fall, dass ältere Dieselmotoren den Trübungswert bei der Endr...mehr

  • 23.09.2017 | Abgasuntersuchung

    Endrohrmessung wird Pflicht

    Uwe Cullmann meint: Unglaublich!dass Man sich diesem Unsinn anschließt. Jeder der etwas Ahnung von der Messmethode der ...mehr

  • 19.09.2017 | T&E-Studie

    Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner

    Mark Silk meint: Mag für kleine PKW durchaus wahr sein und in diesen Segmenten wird der Diesel auch weitgehend verdr...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!