Dienstag, 19.06.2018
Verkehrsblatt IVW
09.03.2016

¬ Blackhawk

Komplettes Lkw-Programm

Klaus Kirstätter Blackhawk

Blackhawk-Geschäftsführer Klaus Kirstätter will noch näher an den Kunden ran.
© Foto: Valeska Gehrke

Blackhawk-Geschäftsführer Klaus Kirstätter erläuterte am Dienstag die Neuausrichtung seines Unternehmens, die auf den Eckpfeilern "guter Kundenservice, gute Produkte, gute Marktdurchdringung und gute Partner" basiert. "Wir wollen noch näher an den Kunden ran", so Kirstätter. Nicht nur der Verkauf, sondern vor allem auch die Beratung und der Aufbau der Systeme seien wichtig. Dafür installiere man Partner in Deutschland und baue ein entsprechendes System auf.

Aber nicht nur in Deutschland, weltweit sieht Klaus Kirstätter, der seit letztem Jahr die Gesamtverantwortung für Blackhawk innehat, gute Wachstumschancen für das Produktportfolio: "Mit unserer Messtechnik Shark sind wir bereits ganz vorne dabei. Zudem besitzen wir weltweit eine der besten Datenbanken".

Sortiments-Lücken wurden geschlossen

Letztes Jahr sei das Sortiment durchforstet und vorhandene Lücken geschlossen worden. Mit der neuen kleinen Werkbank "Minipost" reagiert das Unternehmen beispielsweise auf die veränderte Nachfrage nach Kleinreparaturen in Europa. Denn der Bedarf an schweren Reparaturen sei geringer geworden, da niemand mehr ein Unfallfahrzeug fahren wolle. Zudem ergänzen die Hebebühnen Power Pro XL und Power Pro XXL für Nfz sowie der Hubtisch Postlift das Portfolio – alle mit dem bewährten elektronischen Messsystem Shark verwendbar. Seit letztem Jahr ist das System mit einer neuen Konsole und aktualisierter Software bestückt (Shark 3).

Mit Korek HD bietet Blackhawk jetzt außerdem einen Bodenrahmen für Lkw an, der mit verschiedenen Richtsystemen kombinierbar ist und mit einem kompletten Paket an Zubehör und Zusätzen daherkommt. Die HD Korek-Türme warten mit einer maximalen Zugkraft von bis zu 23 Tonnen bei 2 Meter Zughöhe bzw. einer Zugkraft von bis zu 10 Tonnen bei 4,2 Metern Zughöhe (Turm inklusive Verlängerung) auf. Zudem ergänzen drei Induktionsheizgeräte das Programm.

Blackhawk vervollständigt mit dem neuen Sortiment sein Angebot im Bereich Nutzfahrzeuge. "Auch hier bieten wir jetzt ein komplettes Programm an", so Kirstätter. Nicht ohne Grund. "Denn der Nutzfahrzeugmarkt wächst weltweit". Die Kabinen sind dabei mit dem elektronischen Richtsystem Shark vermessbar, die Rahmen mit dem System HDC40 mit Funkübertragung. Zudem vervollständigt ein Laser-Achsmessgerät mit Funkübertragung die Lkw-Ausrüstung. Auch eine entsprechende Datenbank für Lkw sei bereits im Aufbau. Hier mache man gute Fortschritte, so der Geschäftsführer in Straßburg. (vg)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Valeska Gehrke)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Renault Gütegemeinschaft Service

Renault erneut zertifiziert

Renault wurde jüngst für ein komplett überarbeitetes Qualifizierungsprogramm als Geprüfte/r Automobil-Serviceberater/in zertifiziert. Das Programm sei sehr durchdacht und präsentiere sich zukunftsfit. ¬ mehr

Verkäufer muss nicht zahlen

Ein Verkäufer gab ein Auto an einen Kunden heraus, das nicht vollständig bezahlt war. Der Kunde setzte sich anschließend mit dem Fahrzeug ins Ausland ab. Alle Versuche, das Geld einzutreiben, misslangen. Dann verklagte das Autohaus seinen Verkäufer. Ohne Erfolg. ¬ mehr

18.06.2018

¬ Abgas-Affäre

Rupert Stadler

Audi-Chef in Untersuchungshaft

Im Abgasskandal bekommt Audi-Chef Stadler die harte Hand der Justiz zu spüren. Wegen Verdunkelungsgefahr nahmen Ermittler ihn in U-Haft. Ein vorläufiger Nachfolger steht schon bereit.
¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 14.06.2018 | Dieselskandal

    Heftige Geldbuße für VW

    Heissenberger meint: Wohin rollt das Geld? Die Behörden haben durch ihr schlampiges Zulassungsverfahren(einfaches durchw...mehr

  • 14.06.2018 | Dieselskandal

    Heftige Geldbuße für VW

    Frank Fu meint: Lächerlich, hochgerechnet noch nicht mal 100,00€ pro betroffenes Fahrzeug "Strafe". Ein S...mehr

  • 14.06.2018 | Dieselskandal

    Heftige Geldbuße für VW

    PS Kontor Klaus Halbleib meint: Schae, dass die wirklich betroffenen ( betrogene Halter der betroffenen Fahrzeuge) nichts davon abbe...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Wie sicher halten Sie Ihre Daten?

Die Neuerscheinung "Datenschutz in Autohaus und Werkstatt" hilft Ihnen dabei, die Risiken, die sich aus der EU-DSGVO ergeben, zu vermeiden und eine rechtssichere Dokumentation zu erstellen. ¬ Jetzt bestellen!