Montag, 21.08.2017
Verkehrsblatt IVW
20.06.2017
¬ "Diesel-Diffamierung"

Kfz-Gewerbe gibt DUH Kontra

Jürgen Karpinski

Jürgen Karpinski: "Wer den Klimaschutz ernst nimmt, darf den Diesel nicht verdammen."

Das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) macht sich in der laufenden Debatte für den Diesel stark. "Wer den Klimaschutz ernst nimmt, darf den Diesel nicht verdammen", sagte ZDK-Präsident Jürgen Karpinski Karpinski am Dienstag in Bonn. Sinkende Dieselzulassungen hätten im Mai dafür gesorgt, dass laut dem Kraftfahrtbundesamt (KBA) der durchschnittliche CO2-Ausstoß auf 128,5 Gramm je Kilometer gestiegen ist – der höchste Wert seit August 2015.

Auf Unverständnis in der Branche stoßen vor allem die Klagen der Deutsche Umwelthilfe (DUH) gegen Städte mit dem Ziel, diese zu Einfahrverboten für Dieselautos zu zwingen. "Wenn die DUH ihrem Etikett gerecht werden wollte, müsste sie den Diesel fördern", so Karpinski. "Sie ist von den Bedürfnissen arbeitender Menschen genauso weit weg wie von der Arbeit für den Umweltschutz."

Der ZDK stellt sich damit ausdrücklich hinter die Kritik von Staatssekretär Norbert Barthle an der "Diffamierungskampagne" der DUH gegen den Dieselmotor. Der Verband sieht die Organisation als "grün angestrichenen Abmahnverein". Nichtigkeiten bei der Kennzeichnungspflicht von Fahrzeugen gemäß der Pkw-Energieverbrauchs-Kennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV), etwa bei der Schriftgröße in Anzeigen, nähme die DUH zum Anlass, Kfz-Betriebe mit Abmahnverfahren zu überziehen und sich damit die Taschen zu füllen, so Karpinksi. "Das hat mit Umweltschutz genauso viel zu tun wie Schneefall im Juni."

DUH-Chef Jürgen Resch wies die Kritik scharf zurück. "Die Autoindustrie wird zunehmend nervös", sagte er  der Deutschen Presse-Agentur. Mit Blick auf erhöhte Abgaswerte von Diesel-Fahrzeugen auf der Straße meinte Resch, die Autoindustrie "lüge und betrüge", sie wehre sich "dauerhaft" gegen Kontrollen. Die Umwelthilfe kämpfe dafür, dass Abgas-Grenzwerte eingehalten werden. (fs/dpa)

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: ZDK/ProMotor)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 11.08.2017 | Reifenhandel

    Blog zu Räder und Reifen

    Dell meint: Frage, ist es lohnender bei den Reifenhändler die Reifen und Alufelgen zu verkaufen oder besser auf...mehr

  • 08.08.2017 | Audi

    Steuergerät arbeitet nicht fehlerfrei

    Maria Cesmeli meint: Meine auto ist auch betorfen. muss zum Audi hab Auch Brief bekommen. bin gespant was alles kaputt is...mehr

  • 08.08.2017 | Diesel-Ersatzkraftstoffe

    Continental und Audi vorne dabei

    Bernd Junghans meint: Technische Probleme für den Erdgasbetrieb gibt es heute nicht mehr. Ich fahre seit 12 Jahren einen ...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!