Montag, 11.12.2017
Verkehrsblatt IVW
09.02.2016

¬ EPA

Kein "Wildwest" bei Abgaswerten

EPA-Direktor Christopher Grundler mahnt einen fairen Wettbewerb zwischen Autoherstellern an, ansonsten wäre es wie im wilden Westen.

Ein Abteilungsleiter der US-Umweltbehörde EPA hat das Vorgehen gegen Volkswagens Abgas-Manipulationen verteidigt. "VW wird von uns nicht anders behandelt als andere Unternehmen", sagte der für Verkehr zuständige EPA-Direktor Christopher Grundler der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstag). "Ich glaube nicht, dass wir besonders streng mit Volkswagen sind." Im Schnitt führten Maßnahmen der EPA zu durchschnittlich zwei Millionen zurückgerufenen Autos im Jahr, die in Verbindung mit Schadstoffausstoß stünden.

Grundler mahnte einen fairen Wettbewerb zwischen den Autoherstellern an, die jedes Jahr Milliarden Dollar in Technik investierten, um den Abgaswerten zu entsprechen. "Wenn die Hersteller nicht mehr das Vertrauen haben, dass es einen fairen Wettbewerb gibt, dann ist es wie im Wilden Westen", sagte Grundler der Zeitung. (dpa)

 

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: picture alliance / Neil Emmerson/Robert Harding)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Stahlgruber Zentrale Poing

LKQ übernimmt Stahlgruber

Am Sonntag hat sich der Vorstand von Stahlgruber für einen Verkauf inklusive aller nationalen und internationalen Tochterunternehmen an die LKQ Corporation ausgesprochen. ¬ mehr

Essen Motor Show 2017

Erfolgreicher Zieleinlauf

Mehr als 500 Aussteller und 356.500 Besucher kamen in diesem Jahr zu Europas Top-Messe für sportliche Fahrzeuge. Erhöhte Aufmerksamkeit erfuhren aber auch nachhaltig angetriebene Fahrzeuge und Studien. ¬ mehr

11.12.2017

¬ Renault

Renault Master

Kraftstoffleitungen können brechen

Beim Renault Master kann die Halterung des Dieselfilters brechen und zum Kraftstoffaustritt führen. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick
asp_Adventskalender_Box_300x150_Dez

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 11.12.2017 | VW-Chef Müller

    Steuervorteile für Dieselkraftstoff hinterfragen

    G. S. meint: Solche Äußerungen verunsichern Kunden und Händler immer weiter.Gerade der VW Konzern sollte sich ...mehr

  • 11.12.2017 | VW-Chef Müller

    Steuervorteile für Dieselkraftstoff hinterfragen

    weber albert meint: Herr Mueller,Nach so einer Aeusserung bitte Hut nehmen und unauffaellig verschwinden!An die deutsche...mehr

  • 11.12.2017 | VW-Chef Müller

    Steuervorteile für Dieselkraftstoff hinterfragen

    KJB meint: Wenn die Subventionen für Dieselkraftstoff gestrichen werden, ist dass in dem Moment okay, wenn die...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Aftersales im digitalen Zeitalter

Die dritte Auflage des Fachbuchs "Aftersales in der Automobilwirtschaft" mit neuem Schwerpunkt!
¬ Jetzt bestellen!