Donnerstag, 19.01.2017
Verkehrsblatt IVW
09.03.2016
¬ Haweka

Investition in Standort Deutschland

Haweka Zentrale Burgwedel

Die Haweka AG baut ihre Produktionskapazitäten weiter aus.

Die in den Bereichen Auswuchttechnik und Achsvermessung tätige Haweka AG baut durch eine Investition in Höhe von mehr als 700.000 Euro in zwei neue CNC-Fräsmaschinen ihre Produktionskapazitäten aus. Laut einer Meldung fertigen am Standort Herzberg im Harz über 30 Mitarbeiter Zentriertechnik und Spannvorrichtungen sowie z. B. Achsmessanlagen. Zudem würden auch im Kundenauftrag komplexe Produktionsanfragen individuell umgesetzt.

"Die Investition in neue Fertigungstechnologien ist unser klares Bekenntnis zum Produktionsstandort Deutschland und den damit verbundenen höchsten  Qualitätsansprüchen, die im Mittelpunkt unserer Unternehmensphilosophie stehen. Durch eine Fertigungstiefe von über 90 Prozent können wir eine schnelle Reaktion auf neue Marktgegebenheiten und Anforderungsprofile garantieren und damit ein kontinuierlich hohes Qualitätsniveau sicherstellen", so Dirk Warkotsch, Vorstandsvorsitzender der Haweka AG.

Laut eigenen Angaben zählt Haweka heute zu den weltweit bedeutendsten Partnern der Reifen- und Automobilindustrie. Das in zweiter Generation geführte Familienunternehmen sei in über 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten und habe bis dato über einhundert Patente angemeldet. (asp)

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Haweka)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Frage der Woche

DAT-Report 2016

Erhebung

Daten zum deutschen Servicemarkt
¬ mehr

Bestandszahlen

KBA-Bilanz

Der Fahrzeugbestand am 1.1.2016 in Deutschland. ¬ mehr


Beliebteste Inhalte

  • 10.01.2017 | Synthetische Kraftstoffe

    Rettung für den Verbrennungsmotor?

    Martin Söllinger meint: @Heinz König: Die Klimaschädlichkeit de CO2 ist kein Märchen, sondern Konsens unter 99% der Wisse...mehr

  • 10.01.2017 | Synthetische Kraftstoffe

    Rettung für den Verbrennungsmotor?

    Heinz König meint: Wie lange wird sich das Maerchen von der Schaedlichkeit von CO2 noch aufrecht erhalten lassen? Fakt ...mehr

  • 10.01.2017 | Synthetische Kraftstoffe

    Rettung für den Verbrennungsmotor?

    Klaus Freudenberg meint: "Nach dem heutigen Stand blieben vom Strom - je nach Kraftstoff - etwa 45 bis 60 Prozent Energi...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Weihnachtszeit – Schenken Sie Erfolge!

Diese Fachbücher für Kfz-Werkstätten gehören unter jeden Baum. ¬ Mehr Infos

Filternachrüstung

Neue Förderrunde

Behördeninformationen zum Ablauf ¬ mehr