Freitag, 15.12.2017
Verkehrsblatt IVW
Zubehör

Produkte: Gut geschützt

Gut geschützt
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTO SERVICE PRAXIS

Würth stellt mit dem "Lackierkabinenschutz 4in1" eine elegante Lösung zum Schutz vor Farb- und Lacknebeln vor. Denn das einmal angebrachte Produkt kann dank seiner vier Lagen mehrfach verwendet werden.

Die silikonfreie Folie bietet so einen zuverlässigen Schutz vor Farb- und Lacknebel und reduziert durch ihre statische Aufladung Staubeinschlüsse beim Lackieren, so der Hersteller. Dabei lasse sich die bis zu 140° Grad hitzebeständige Folie leicht von einer Person alleine anbringen und entfernen. Die Folie wird in gewünschter Höhe angelegt und entlang der Innenwände ausgerollt. Die erste Lage wird anschließend nach unten ausgebreitet und glatt gestrichen. Nach Verwendung kann sie an der Perforierung unterhalb vom Klebestreifen einfach abgetrennt werden. Sobald die vierte Lage verbraucht ist, lässt sich die Schutzfolie mit Klebestreifen abziehen und eine neue Rolle Lackierkabinenschutz 4in1 anbringen.

Adolf Würth GmbH & Co. KG www.wuerth.de

Autor: vg

 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 
 

Kommentar verfassen

asp-Archiv

Service für Abonnenten

Alle Heftbeiträge seit 2008 in unserer Online-Datenbank
¬ Zum Archiv

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

Verkehrsblatt-Befreiung

Wertvolle Praxistipps für die Werkstatt und Befreiung vom Bezug des Verkehrsblattes:



Mit dem asp-Abo schlagen Sie 2 Fliegen mit einer Klappe!
¬ mehr

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht