Dienstag, 25.09.2018
Verkehrsblatt IVW
08.05.2018

¬ Renault

Fehlende Anhängersignale

Renault Scénic III

Beim Renault Scénic III kann die Anhängersignalanlage ausfallen.
© Foto: Renault

Nachdem Dacia den möglichen Ausfall der Anhängersignalanlage gemeldet hatte (asp berichtete), zog nun auch Renault mit dem Scénic III nach. Betroffen sind deutschlandweit rund 101 Fahrzeuge, bei denen eine Anhängerzugvorrichtung mit den Teile-Nummern Nr. 8201666414, 8201666412, 8201666411 oder 8201666409 montiert wurden. Die Auslieferung der Fahrzeuge an das Händlernetz erfolgte zwischen dem 22.03. und 30.06.2016.

Der Grund für die Aktion ist ein fehlerhafter Kabelstrang, der zum Ausfall der Anhängersignalanlage führen kann. Der Fehler äußert sich in der Beschädigung des LED-Moduls. mit dem die Signalanlage gesteuert wird. Dabei sind mehrere Überspannungsquellen möglich: Eventuell besteht eine schlechte Verbindung zwischen dem AHZ-Kabelstrang und der Steckvorrichtung. Auch möglich ist, dass das LED-Modul des AHU-Kabelstrangs unzureichend ausgelegt ist und zeitweise auftretende Spannungsspitzen nicht widerstehen kann. Aufgrund dieses Fehlers kann die Signalanlage des Anhängers teilweise oder vollständig ausfallen.

Für den Werkstattaufenthalt, bei dem das LED-Modul kontrolliert und ausgetauscht wird, plant Renault eine gute halbe Stunde ein. Die Aktion hat am 10.04.2018 begonnen und trägt das interne Kürzel 0CU8. Ob die Reparaturmaßnahme bereits erfolgt ist, ist anhand eines Vermerks im internen Händlernetz erkennbar. (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Renault)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Auspuff Abgase

Entscheidung rückt näher

Umweltministerin Schulze, Steuerzahlerbund und Verbraucherzentrale sind sich einig: Zur Bewältigung der Dieselkrise müssen Hersteller die Kosten tragen. Eine Entscheidung über den Kurs der Bundesregierung soll am 1. Oktober fallen. ¬ mehr

Klare Gewinner, klare Verlierer

Folgt man den Ergebnissen des neuen Winterreifentests des ADAC, müssen gute Reifen teuer sein. Doch im Umkehrschluss sind nicht alle teuren Reifen auch gut. ¬ mehr

25.09.2018

¬ Mini

Mini Countryman 2017

"Crash-Blech" fehlt

Bei einigen Mini One Countryman und Mini Cooper Countryman wurde ein "Crash-Blech" nicht verbaut. Es verhindert im Fall eines Unfalls das Abknicken des Mengensteuerventils der Kraftstoffhochdruckpumpe. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 24.09.2018 | ADAC-Langzeittest nachgerüsteter Dieselfahrzeuge

    Erste Etappe erfolgreich abgeschlossen

    Bernhard Buchner meint: Wenn man bedenkt, wie lange und unter wie viel verschiedenen Wetter-/Klimabedingungen Systeme sonst ...mehr

  • 21.09.2018 | Opel

    Beschädigte Kraftstoffleitung

    Thomas Schön meint: Mein Insignia Dienstwagen ist zur Inspektion im Autohaus. Bei dieser Gelegenheit wurde der Rückruf ...mehr

  • 20.09.2018 | Diesel-Nachrüstung

    Scheuer plant neues Konzept

    Dirk K. meint: Verkehrsminister Scheuer ist scheinbar massiv von der Auto-Lobby gesteuert (Süd-Deutsche Autoherste...mehr

Springer Automotive Shop

Top-Service trotz Fachkräftemangel!

Die Neuauflage von "Starke Serviceberater" wendet sich, von der einen Seite gelesen, an den Serviceberater. Dreht man das Buch um, steht der Serviceleiter im Fokus. ¬ Jetzt bestellen!