Dienstag, 22.07.2014
Verkehrsblatt IVW
15.08.2011
¬ Siemens-Studie
 
Ein Suzuki Splash dreht im Rahmen des Elektro-Feldversuchs von Siemens eine Testrunde.

Elektroautos im Alltag gut geeignet

Elektroautos eignen sich sehr gut für den Alltag, insbesondere für die täglichen Fahrten in der Stadt. Zu diesem Ergebnis kommt der Siemens-Konzern nach Auswertung zweier Langzeitversuche in München und Erlangen, bei denen 20 Elektroautos auf Basis des Suzuki Splash und 40 Mini-E von BMW getestet wurden.

Zehn Monate waren private und gewerbliche Nutzer mit den Minis auf Münchens Straßen unterwegs. Bei dem Modellversuch legten die Elektrofahrzeuge bisher 300.000 Kilometer zurück. Siemens entwickelte die Technik für das Laden der Batterie.

Die wissenschaftliche Befragung habe ergeben, dass die Reichweite der Fahrzeuge für die tägliche Nutzung für 89 Prozent der Privatnutzer ausreichend groß sei, hieß es in der Mitteilung. Das Laden an einer Ladestation (zu Hause oder an der Arbeitsstelle) ist für 88 Prozent der Privatnutzer angenehmer als die Fahrt zur Tankstelle, wobei zugleich für 79 Prozent der privaten Nutzer die Umweltfreundlichkeit und das Null-Emissions-Fahren ein wichtiger Vorteil des Elektroautos ist. 59 Prozent der Befragten wünschen sich, dass Elektrofahrzeuge ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energien geladen werden.

Ähnlich positiv sehen die Siemens-Testfahrer die 20 Elektroautos auf Basis des Suzuki Splash. Das so genannte "4-S-Projekt" läuft seit November 2010 in München und Erlangen. Die Testfahrer legen an Werktagen durchschnittlich nur etwa 40 Kilometer zurück, sodass die Reichweite von etwa 100 Kilometern voll ausreicht. Geladen wird an Ladesäulen auf speziell gekennzeichneten Parkplätzen an den Siemens-Standorten der Testfahrer und an der Heimladestation in der Garage, der so genannten Wallbox. Demnächst würden Siemens-Abteilungen in Berlin die Gelegenheit haben, Carsharing mit einer Flotte von 13 Elektrofahrzeugen zu testen, kündigte das Unternehmen an. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2014 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Siemens)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 

Kommentar verfassen

Frage der Woche

DAT-Report 2014

DAT-Report 2014 Box

Erhebung

Daten zum deutschen Servicemarkt.
¬ mehr

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 21.07.2014 | Manipulationsskandal

    Hausdurchsuchung bei Ex-ADAC Sprecher

    Rolf Achtzig meint: Ich bin kein Experte für das Thema, aber ist es nicht ein wenig spät für so eine Aktion? Wenn der...mehr

  • 18.07.2014 | "Pannenatlas"

    Passauer bleiben am häufigsten liegen

    schlaubischlumpf meint: @Jan: Blickt man in der Grafik auf die anderen Hochwassergebiete des Jahres 2013, dann scheint die N...mehr

  • 17.07.2014 | "Pannenatlas"

    Passauer bleiben am häufigsten liegen

    CarDoc meint: Das ist doch lächerlich, da wird eine kleine Assistance zitiert die mit Ihren 56000 Pannen im Jahr ...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie 2x in der Woche über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. Sie erfahren alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Kundeninfo

Wandzeitung

Neuer Service von asp

Verständliche Infos zu komplizierten Themen. 3. Folge: HU ¬ mehr

Einsteigersysteme

Tabellarische Übersicht

Neben Full-Service-Werkstattsystemen gibt es auch Angebote für Kleinbetriebe. ¬ mehr