Montag, 20.02.2017
Verkehrsblatt IVW
TÜV SÜD Consulting

TÜV SÜD-Aktuell: Digitalisierung als Chance

Digitalisierung als Chance
Bildausschnitt des Originalartikels
© AUTO SERVICE PRAXIS

Während für Kunden die Digitalisierung in der Regel mehr Komfort, Sicherheit und Service bringt, herrscht bei vielen Kfz- Betrieben Unsicherheit. TÜV SÜD Consulting kann helfen, das Digitalzeitalter in Autohäusern und Werkstätten erfolgreich einzuläuten. Die digitale Transformation von Prozessen und Geschäftsfeldern bietet viele Chancen, aber auch einige Risiken. Es ist nicht immer gleich zielführend, alle Prozesse zu digitalisieren. Für seine Kunden hat TÜV SÜD hierzu ein kleines Lexikon mit Themen rund um die Digitalisierung im Autohausbetrieb angelegt. Unter www. tuev-sued.de/digitales-autohaus-lexikon finden sich unter anderem hilfreiche Infos zu den Aufgaben eines Onlineverantwortlichen oder zur digitalen Strategieentwicklung für das Autohaus.

Egal, ob das Autohaus regional, überregional oder national aufgestellt ist: Die Stärken und Schwächen sowie die Strategie der Wettbewerber zu kennen ist essenziell. Hierfür hat TÜV SÜD eine digitale Wettbewerbsanalyse entwickelt, um beispielsweise herauszufinden, mit welchen Keywords sich der Wettbewerber auf Google besser platziert. Damit bietet sich dem eigenen Unternehmen die Chance, die Stärken und Schwächen der Wettbewerber für die eigene Strategie zu nutzen. Mehr zur Wettbewerbsanalyse ist zu finden unter der Adresse: www.tuev-sued.de/digitaleautohaus-analyse.

"Digitalisierung im Unternehmen benötigt Zeit. Das Anpassen und Optimieren der Prozesse, das Erschließen neuer Geschäftsfelder sowie die Entwicklung einer digitalen Strategie gelingt nicht von heute auf morgen. Es kommt nicht darauf an, alles zu digitalisieren, sondern das, was man digitalisiert, mit Herz und Benzin im Blut zu leben", sagt Tobias Eppler, Digital Consultant, TÜV SÜD.

 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen