Mittwoch, 18.10.2017
Verkehrsblatt IVW
08.01.2016

¬ Schlüssellose Schließsysteme beim Pkw

Diebe können Funksignale abfangen

Keyless Schließsystem

Selbst für das Öffnen des Kofferraums muss man den Schlüssel nicht mehr in die Hand nehmen.

Autos mit schlüssellosen Schließsystemen sind leichte Beute für Kriminelle. In mehreren Stichproben mit Fahrzeugen verschiedener Hersteller gelang es Journalisten der Zeitschrift "Auto Bild", die Funksignale des sogenannten "Keyless-Go"-Schlüssels abzufangen und anschließend zu Öffnen des Wagens sowie zum Starten des Motors zu nutzen. Nötig waren dazu zwei sogenannte Reichweitenverlängerer für Funksignale aus dem Geheimdienstbedarf. Eines der Geräte nahm das Funksignal in der Nähe des Fahrers auf und leitete es zum zweiten Exemplar in Fahrzeugnähe weiter. Von dort sorgte es für ein Entriegeln der Türen; auch der Motor ließ sich anschließend in den meisten Fällen starten. Das betrifft sowohl Fahrzeuge von Volumenherstellern als auch solche von Premiummarken.

Dem Bericht zufolge hat es bereits mehr als 100 derart durchgeführte Autodiebstähle gegeben. Der technische Aufwand sei für Diebe gering. Anstelle des rund 35.000 Euro teuren Reichweitenverlängerers ließe sich ein geeignetes Gerät mit dem entsprechenden Know-how für weniger als 100 Euro nachbauen. Verhindern lässt sich der Funkdaten-Klau unter anderem dadurch, dass der Autoschlüssel in einem Metallbehältnis vor dem Abhören geschützt wird. Das kann eine Keksdose sein, aber auch Alufolie oder ein Kühlschrank. Die sicherste Option jedoch scheint der Verzicht auf schlüssellose Schließ- und Startsysteme. (sp-x)

 
 

Copyright © 1999 - 2017 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: VW)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

17.10.2017

¬ Bosch

Bosch Augmented-Reality

Schnellere Reparaturen möglich

Im Rahmen einer Feldstudie hat der Zulieferer den Nutzen von Augmented-Reality-Anwendungen im Werkstattalltag ermittelt. Fazit: Damit lässt sich Zeit sparen. ¬ mehr

Wilhelm Hülsdonk

ZDK fordert nationale Verordnung

Als Konsequenz für die verpflichtende Endrohrmessung bei der Abgasuntersuchung macht sich der ZDK nun auch auf eine Verordnung stark, die eine Nachrüstung für Dieselfahrzeuge regelt. ¬ mehr

Der neue BMW X3 im Fahrbericht

Bestens gerüstet

Der BMW X3 fährt, was die Zulassungen angehen, in Deutschland seiner Konkurrenz hinterher. Mit dem Nachfolger könnte sich das allerdings schnell ändern. Seine Entwickler haben exzellente Arbeit abgeliefert. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 07.10.2017 | Abgasuntersuchung

    Endrohrmessung wird Pflicht

    Tobias meint: Endlich! Wir hatten schon öfter den Fall, dass ältere Dieselmotoren den Trübungswert bei der Endr...mehr

  • 23.09.2017 | Abgasuntersuchung

    Endrohrmessung wird Pflicht

    Uwe Cullmann meint: Unglaublich!dass Man sich diesem Unsinn anschließt. Jeder der etwas Ahnung von der Messmethode der ...mehr

  • 19.09.2017 | T&E-Studie

    Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner

    Mark Silk meint: Mag für kleine PKW durchaus wahr sein und in diesen Segmenten wird der Diesel auch weitgehend verdr...mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Neuauflage Autohaus-Management

Gestalten Sie die Zukunft der Branche mit!
¬ Jetzt bestellen!