Sonntag, 16.09.2018
Verkehrsblatt IVW
16.04.2018

¬ Hyundai

Kurzschluss- und Brandgefahr

Hyundai Grandeur 2005

Hyundai ruft den Grandeur (Bild) und den Sonata aus 2011 zurück.
© Foto: Hyundai

Hyundai hat einen Rückruf seiner Modelle Sonata (NF) und Grandeur (TG) aus dem Jahr 2011 gestartet. Feuchtigkeit kann in das ABS-/ESP-Modul eindringen, sodass das Modul auch bei ausgeschaltetem Motor mit Strom versorgt wird. ABS und ESP könnten nicht ordnungsgemäß funktionieren, es besteht Brandgefahr.

In der Werkstatt erfolgt ein Einbau eines neuen PCB Relaisblocks. Die dafür benötigte Arbeitszeit beträgt etwa einen Tag. Eine durchgeführte Reparaturmaßnahme ist erkennbar durch einen Eintrag im Händlersystem. Die Aktion unter dem Kürzel 71C126 ist am 20.03.2018 gestartet. Ursprünglich waren insgesamt 4.287 Fahrzeuge in Deutschland von diesem Rückruf betroffen, laut KBA sind davon noch 3.571 Fahrzeuge in Deutschland auf der Straße. (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Hyundai)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

VW Teile 3D-Drucker

Autoteile aus dem Drucker

Bisher war 3D-Druck zu teuer und zu langsam, um in großer Stückzahl Teile für die Autoproduktion herzustellen. Das soll sich schon in zwei bis drei Jahren ändern. ¬ mehr

Shell-Abend Automechanika 2018

Mit Shell am schönsten Messestand

Bei der Shell-Kundenveranstaltung im Hessischen Hof gab es wertvolle Anregungen zum Schmierstoffgeschäft im Autohaus, ein Messefazit und den lebenden Beweis, dass der Ölverkauf im Autohaus wirklich funktionieren kann. ¬ mehr

ASA-Abend Automechanika 2018

Ausrüsterbranche in Hochform

Die Branche der Werkstattausrüster hat allen Grund zum Feiern, denn wirtschaftlich läuft es hervorragend. Beim traditionellen ASA-Abend feierte die Branche zusammen mit Gästen die Jubiläumsmesse. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 14.09.2018 | Diesel-Nachrüstung

    Scheuer plant neues Konzept

    Santa meint: Na denn bin ich mal gespannt. Ich höre und lese immer "ältere" Diesel. Meiner ist gerade m...mehr

  • 12.09.2018 | ZDK-Chef zu Diesel-Fahrverboten

    "Das hat mittlerweile enteignungsgleiche Züge"

    egon samu meint: Sinnvoll wäre die Justiz mit selbst denkenden Mitarbeitern nachzurüsten und den Abmahn-Mafiaverein...mehr

  • 08.09.2018 | ZDK-Chef zu Diesel-Fahrverboten

    "Das hat mittlerweile enteignungsgleiche Züge"

    Thomas Huefner meint: Dem Artikel ist nichts hinzu zu fügen.Es wird ein Urteil ausgesprochen ohne die Folgen zu bedenken....mehr

Springer Automotive Shop

Top-Service trotz Fachkräftemangel!

Die Neuauflage von "Starke Serviceberater" wendet sich, von der einen Seite gelesen, an den Serviceberater. Dreht man das Buch um, steht der Serviceleiter im Fokus. ¬ Jetzt bestellen!