Sonntag, 14.09.2014
Verkehrsblatt IVW
18.02.2013
¬ BMW-Rückruf
 
BMW X5 Emblem Schriftzug Logo
Rückruf: Bei 2.000 BMW X5 mit Achtzylinder-Motor muss die Bremsunterdruckleitung ausgetauscht werden.

Bremsprobleme beim X5

BMW bittet demnächst etwa 2.000 deutsche Halter eines X5 mit der Achtzylinder-Maschine zu den Vertragspartnern. Dies bestätigte ein Sprecher auf Anfrage von asp-Online. Grund ist ein möglicher Ausfall der Bremskraftunterstützung, weil geringe Mengen an der Vakuumpumpe austretenden Schmieröls in die Bremsleitung gelangen können. Im Rahmen eines ca. zweistündigen Werkstattaufenthalts wird laut Sprecher die Bremsunterdruckleitung ausgetauscht. Betroffen von dem Rückruf sind zwischen Oktober 2006 und März 2010 gebaute Fahrzeuge.

Ein größerer US-Rückruf von BMW betrifft dagegen laut dem Sprecher keine europäischen Fahrzeuge. Wie nordamerikanische Verkehrssicherheitsbehörden am Sonntag mitteilten, holen die Münchner in Übersee über 560.000 Einheiten der 1er- und 3er-Reihe, sowie den X1 und den Z4 in die Vertragswerkstätten, weil der Motor durch einen Ausfall der Spannungsversorgung plötzlich ausgehen könnte. Bei den Fahrzeugen der Modelljahre 2007 bis 2011 wird eine Steckverbindung zwischen Batterie und Sicherungskasten getauscht. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2014 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: BMW)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie 2x in der Woche über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. Sie erfahren alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Bildergalerie

Frage der Woche

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 08.09.2014 | AU-Bilanz des ZDK

    Über 220.000 Kfz durchgefallen

    Thorsten B. meint: Hallo Thomas ,wieso finanzielle Belange der Hersteller / Innung? Soweit mir bekannt ist werden die 1...mehr

  • 05.09.2014 | AU-Bilanz des ZDK

    Über 220.000 Kfz durchgefallen

    Thomas B. meint: "Werkstattausrüster fordern daher eine grundsätzliche Endrohprüfung"Da sieht man doch woh...mehr

  • 20.08.2014 | SMS & Co. am Steuer

    Nachrichten können töten

    Rolf Achtzig meint: mein lieber Schwan, der Film ist wirklich harter Tobak. Das Problem ist nur, dass man mit solchen Fi...mehr