Samstag, 19.05.2018
Verkehrsblatt IVW
25.02.2016

¬ Autorechtstag

Alles was "Recht" ist

Am 17. und 18. März 2016 findet der 9. Deutsche Autorechtstag in Königswinter statt. ZDK-Geschäftsführer Ulrich Dilchert wird dort über aktuelle Themen aus Brüssel berichten, wie zum Beispiel zur Pkw-Energieverbrauchs-Kennzeichnung. Denn Mitte März will die Europäische Kommission erste Ergebnisse ihrer Konsultationen zu diesem Thema bekanntgeben.

Darüber hinaus moderieren die Veranstaltungsleiter Prof. Dr. Ansgar Staudinger und Dr. Kurt Reinking auf dem Petersberg zahlreiche weitere Branchenthemen. So geht es unter anderem um die rechtlichen Rahmenbedingungen des automatisierten Autofahrens sowie um gesetzgeberische Überlegungen zur Änderung des Verbraucherrechts.

Ebenfalls interessant dürfte der Bericht von Dr. Karin Milger, Vorsitzende Richterin am Bundesgerichtshof (BGH), über aktuelle Rechtsprechung zu Autokauf und Leasing werden. Eine Podiumsdiskussion über die "Angst vor dem Shitstorm: Kundenbewertungen im Internet – ein rechtsfreier Raum?" rundet den
Autorechtstag ab. 

Der ZDK veranstaltet das Expertenforum gemeinsam mit dem ADAC und dem Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK). Programm, Anmeldeformular und weitere Informationen gibt es unter www.deutscher-autorechtstag.de. (asp)

 
 

Copyright © 1999 - 2018 by AUTO SERVICE PRAXIS Online

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV

Gummis für schnelle Dickschiffe

Auch bei SUV sind die Reifen die einzige Verbindung zur Straße. Je schneller und schwerer diese Fahrzeuge sind, desto mehr müssen die Pneus leisten könnten. ¬ mehr

Fahrverbot Hamburg

Bundesgericht präzisiert Bestimmungen

Vor knapp drei Monaten hat das Bundesverwaltungsgericht Diesel-Fahrverbote grundsätzlich für zulässig erklärt. Nun liegt das schriftliche Urteil vor – was bedeutet das nun für Dieselfahrer? ¬ mehr

18.05.2018

¬ IG Metall

E-Mobilität gefährdet 70.000 Jobs

Durch die Umstellung in der Autoindustrie auf den einfacheren Elektroantrieb sieht die IG Metall bis zum Jahr 2030 rund 70.000 Jobs in Deutschland gefährdet. Die Mitarbeiter müssten auf die "Transformationen" vorbereitet werden. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 18.05.2018 | Diesel-Fahrverbote

    Bundesgericht präzisiert Bestimmungen

    Holger Büscher meint: Warum lassen Sie die höchst unqualifizierten, nur nach eigenem Profitstreben gierenden Aussagen ein...mehr

  • 17.05.2018 | Opel

    Drei Modelle, vier Probleme

    Uwe Schneider meint: Das sind doch alles mögliche Vorkommnisse und sollten nicht als große Probleme dargestellt werden....mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Gehen Sie auf Nummer sicher!

Die aktualisierte Auflage unserer Mitarbeiteranweisung "Kfz-Hebebühnen" eignet sich ideal zur rechtssicheren Unterweisung Ihrer Mitarbeiter, die an oder mit einer Hebebühne arbeiten. ¬ Jetzt bestellen!